24.09.2020, 10:49 Uhr

Stadt informiert Verkehrsüberwachungsmaßnahmen in Abensberg

 Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg

Die Stadt Abensberg setzt demnächst gemeinsam mit dem Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz weitere Maßnahmen zur Verkehrsüberwachung im Stadtbereich um. Im Monat Oktober wird An den Sandwellen, in der Ulrichstraße und im Ortsteil Holzharlanden ein Messgerät zur Ermittlung des Verkehrsaufkommens aufgestellt.

Abensberg. Nach der Auswertung der gewonnenen Daten kann die Stadt Maßnahmen zur Verkehrssicherheit in Abensberg prüfen. In der Straubinger Straße wird noch in diesem Jahr ein Geschwindigkeitsmessgerät (ein „Blitzer“) aufgestellt und eine Woche lange rund um die Uhr aktiviert. Eine entsprechende Aktion ist auch „An den Sandwellen“ im Bereich des Kindergartens Regenbogenland geplant.


0 Kommentare