06.09.2020, 16:17 Uhr

Politik Gillamoos-Ersatz – CSU lädt zum virtuellen politischen Frühschoppen

 Foto: Hannes Lehner Foto: Hannes Lehner

Auch in Zeiten von Corona will die CSU im Landkreis Kelheim die Politik am traditionellen Gillamoos-Montag nicht zu kurz kommen lassen.

Abensberg. „Ich freue mich, dass wir Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer gewinnen konnten, bei unserem virtuellen Frühschoppen am Gillamoos-Montag zu sprechen“, sagt CSU-Kreisvorsitzender Martin Neumeyer. Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Veranstaltung in diesem Jahr rein virtuell und ohne Besucher statt. „Wir übertragen die Rede von Andreas Scheuer aus der Festhalle Bayernland in Abensberg live ins Internet“, so Neumeyer weiter. Auf www.csu-keh.de können am Montag ab 9.45 Uhr alle Interessierten die Reden von Martin Neumeyer und Bundesminister Andreas Scheuer verfolgen. Beginn der Veranstaltung ist um 10 Uhr.

Seit Jahrzehnten gelingt es der CSU im Landkreis hervorragende Redner für diesen außergewöhnlichen politischen Morgen zu gewinnen. Etwa Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Dr. Edmund Stoiber oder auch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel waren in den vergangenen Jahren zu Gast.


0 Kommentare