21.07.2020, 09:27 Uhr

Besuch Bürgermeister bei den „Turmwichteln“ – Grünewald informiert sich über künftige Johanniter-Kinderkrippe

 Foto: Fabian Kaiser Foto: Fabian Kaiser

Der neue Bürgermeister der Marktgemeinde Bad Abbach hat der Kinderkrippe „Turmwichtel“ einen Besuch abgestattet und mit der künftigen Einrichtungsleitung den Start in das kommende Betreuungsjahr besprochen.

Bad Abbach. Nachdem die Verträge zwischen den Johannitern und der Marktgemeinde Bad Abbach bereits im Frühjahr unterzeichnet worden waren, hat nun auch Neu-Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald der Einrichtung einen Besuch abgestattet, um sich mit der künftigen Einrichtungsleitung Melanie Knott auszutauschen. Die Johanniter werden nach einem Trägerschaftswechsel ab September dieses Jahres für die „Turmwichtel“ verantwortlich sein. Der Johanniter-Trägerschaft blickte Neu-Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald positiv entgegen: „Ich freue mich über die künftige Zusammenarbeit und darüber, die ‚Turmwichtel‘ in guten Händen zu wissen“.

Die Kinderkrippe „Turmwichtel“ in Bad Abbach ist eine dreigruppige Einrichtung mit insgesamt 36 Betreuungsplätzen für Kinder im Alter von einem halben Jahr bis zum dritten Lebensjahr, die ab Herbst 2020 von den Johannitern übernommen wird. In jeder Gruppe werden bis zu zwölf Kindern betreut, ebenso besteht die Möglichkeit der Aufnahme von Kindern mit besonderem Förderungsbedarf. Obwohl die Einrichtung gut gebucht ist, sind nach wie vor ab September noch einige wenige Betreuungsplätze frei.

Weitere Informationen und Anmeldung für einen Betreuungsplatz ab September in der Johanniter-Kinderkrippe „Turmwichtel“ in Bad Abbach gibt es per Mail an kita.ostbayern@johanniter.de oder telefonisch bei Sylvia Meyer, Sachgebietsleitung Kindereinrichtungen bei den Johannitern in Ostbayern, unter der Telefonnummer 0941/ 46467180.


0 Kommentare