11.05.2020, 08:55 Uhr

Tourismus Landkreis Kelheim Urlaubsregion „Bayerns Herzstück“ zeigt sich online in neuem Licht

Die neue Webseite des Tourismusverbands im Landkreis Kelheim e.V. ist für mobile Endgeräte optimiert. Foto: Ulrike BergeaudDie neue Webseite des Tourismusverbands im Landkreis Kelheim e.V. ist für mobile Endgeräte optimiert. Foto: Ulrike Bergeaud

Der Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. hat seinen Internetauftritt www.tourismus-landkreis-kelheim.de technisch überarbeitet und neugestaltet. Er ist für mobile Endgeräte optimiert und lockt Gäste mit online-buchbaren Erlebnisangeboten.

Landkreis Kelheim. Die Nutzung des Internets findet, insbesondere in der Freizeit, überwiegend mittels Tablets oder Smartphones statt. „Potentielle Gäste surfen beispielsweise in der U-Bahn oder auf der Couch mit ihrem Smartphone und lassen sich für den nächsten Urlaub inspirieren. Eine optimale Darstellung unserer Urlaubsregion auf den verschiedenen Endgeräten ist deshalb essentiell für die Gewinnung neuer Gäste“, betont Florian Best, Geschäftsführer des Tourismusverbands. Stimmungsvolle Fotografien, Illustrationen und Zitate sorgen für emotionale Inhalte und sollen Urlaubsstimmung wecken. Für die konkrete Planung einer Radtour oder Wanderung ist die Internetseite eng vernetzt mit dem Tourenportal des Tourismusverbands im Internet unter www.rauszeit.bayern. Auch hier gilt das Prinzip „mobile first“, denn gerade während eines Ausflugs surft der Gast mit einem mobilen Endgerät und wünscht gut aufbereitete und optimal lesbare Informationen zur Wander- oder Radl-Strecke.

Bereits seit einigen Jahren buchen Gäste Zimmer und Ferienwohnungen gern über das Internet. Dieser Trend weitet sich nun auch auf Erlebnisangebote aus. „Nicht zuletzt durch die intensive Nutzung von Social-Media-Plattformen wie Instagram oder Facebook suchen Gäste nach besonderen und regionstypischen Erlebnissen, über die gepostet werden kann“, erläutert Florian Best. „Erlebnisangebote, die im Idealfall gleich online buchbar sind, machen eine Region für Gäste interessant und lebendig.“ Auf den touristischen Internetseiten großer Städte sind online buchbare Erlebnisangebote bereits gut vertreten, auf Internetseiten ländlicher Urlaubsregionen ist dies noch eher eine Ausnahme. „Wir haben hier eine große Chance, uns bei den Gästen als pfiffige Urlaubsregion mit tollen Erlebnissen zu präsentieren“, freut sich Best.

Im Laufe des Monats Mai wird nun auch der Tourismus in Bayern wieder sukzessive öffnen dürfen. Doch welche Sehenswürdigkeiten, Museen und Freizeiteinrichtungen wann und in welcher Form wieder geöffnet sind, ist sowohl für Einheimische, als auch für touristische Gäste nicht leicht ersichtlich. Der Tourismusverband hat deshalb auf seiner Internetseite einen Corona-Ticker eingerichtet. Hier wird tagesaktuell aufgelistet, welche Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen bereits geöffnet haben. Im Internet unter www.tourismus-landkreis-kelheim.de ist die Internetseite der Urlaubsregion „Bayerns Herzstück“ ab sofort zu sehen.


0 Kommentare