30.04.2020, 09:49 Uhr

Umleitung eingerichtet Kreisstraße KEH16 – Erneuerung der Asphaltdecke zwischen Baiersdorf und Maierhofen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Der Landkreis Kelheim führt von Montag, 4. Mai, bis Freitag, 12. Juni, einen Deckenbau auf der Kreisstraße KEH16 im Waldstück am Hirschangerl zwischen Baiersdorf und Maierhofen durch.

Landkreis Kelheim. Im Zuge der Baumaßnahme wird ebenfalls ein beschädigter Querdurchlass unterhalb der Fahrbahn ausgebaut und erneuert. Ebenso wird das Straßenbankett ausgebessert. Das in einem Teilabschnitt verbaute Rasengitter, wird erneuert. Außerdem wird die am Fahrbahnrand verbaute Entwässerungsrinne („Spitzgraben“) neu hergestellt.

Während der Bauphase ist die Kreisstraße KEH16 für den Durchgangsverkehr zwischen Baiersdorf und Maierhofen gesperrt. Der Anliegerverkehr (unter anderem Förster, Jäger, und so weiter) bleibt bis auf wenige Tage beim Einbau der Asphaltschicht, erhalten. Diesbezüglich bitte mit der Baufirma vor Ort Rücksprache halten.

Die Umleitung erfolgt von Baiersdorf auf der Kreisstraße KEH16 nach Prunn, dann über die Staatsstraße 2230 bis Essing anschließend über die Kreisstraße KEH5 nach Ihrlerstein und dann über die Staatsstraße 2233 nach Painten. Von dort auf der Kreisstraße KEH16 bis Maierhofen und umgekehrt.

Da es sich bei dem Baufeld um ein Waldstück handelt, kann sich die Bauzeit witterungsbedingt verlängern. Gleiches gilt somit auch für die Dauer der Straßensperrung. An den Baustellenenden besteht grundsätzlich keine Wendemöglichkeit. Die Bürgerinnen und Bürger sowie die Straßenverkehrsteilnehmer werden um Verständnis und Beachtung gebeten.


0 Kommentare