02.11.2019, 13:57 Uhr

Für die Heimat engagiert Bayerns Innenminister gratuliert Kelheimer Landrat Martin Neumeyer zum 65. Geburtstag

(Foto: Scheuerer)(Foto: Scheuerer)

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat dem Landrat des Landkreises Kehlheim, Martin Neumeyer, zu dessen 65. Geburtstag am 4. November gratuliert und ihm bei dieser Gelegenheit in seinem Glückwunschbrief für sein vielfältiges Wirken im Dienst der Gemeinschaft Dank und Anerkennung ausgesprochen.

ABENSBERG Herrmann schreibt, in den vergangen 35 Jahren habe sich Neumeyer verantwortungsvoll auf allen drei Ebenen der kommunalen Selbstverwaltung für seine Heimat engagiert, als Mitglied des Stadtrats Abensberg und städtischer Kulturreferent, als Mitglied des Kreistags Kehlheim und stellvertretender Landrat und als Mitglied des Bezirkstags Niederbayern.

Herrmann würdigte auch die wertvolle Arbeit, die Neumeyer von 2003 bis 2016 als Abgeordneter im Bayerischen Landtag geleistet habe, insbesondere als erster Integrationsbeauftragter der Bayerischen Staatsregierung. Herrmann weiter: „Seit November 2016 stehst Du als Landrat an der Spitze des Landkreises Kehlheim. Aufgrund Deiner Erfahrung aus Deiner Zeit als Kreisrat und als ehemaliger Stellvertreter des Landrats bist Du ein profunder Kenner des Landkreises und seiner Strukturen.“ Es sei Neumeyer ein Herzensanliegen, den Landkreis für Jung und Alt auch in Zukunft als attraktiven Lebensraum zu gestalten und zu bewahren. Dabei stelle Neumeyer den Mensch stets in den Mittelpunkt seiner Politik und der damit verbundenen breit gefächerten Aufgaben.


0 Kommentare