05.10.2019, 11:14 Uhr

Politischer Donnerstag Hubert Aiwanger spricht am Gallimarkt in Mainburg:

FW-Ortsvorsitzender Helmut Fichtner bedankte sich beim stellvertretenden Ministerpräsidenten Hubert Aiwanger für die Zusage zum Politischen Gallimarkt-Donnerstag am 10. Oktober. (Foto: Freie Wähler)FW-Ortsvorsitzender Helmut Fichtner bedankte sich beim stellvertretenden Ministerpräsidenten Hubert Aiwanger für die Zusage zum Politischen Gallimarkt-Donnerstag am 10. Oktober. (Foto: Freie Wähler)

Am Rande des Gillamoosmontags in Abensberg besuchte der stellvertretende Bayerische Ministerpräsident Hubert Aiwanger das Zelt des Bayerischen Bauernverbandes (BBV). Dabei nutzte Helmut Fichtner, Vorsitztender der Freien Wähler Mainburg, die Gelegenheit zu einem kurzen Gespräch mit Aiwanger und lud ihn als Referenten zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen zum Politischen Gallimarkt-Donnerstag, 10. Oktober, ins Bierzelt nach Mainburg ein.

MAINBURG Aiwanger versprach, der Einladung gerne nachzukommen. In seiner Funktion als Wirtschaftsminister wird Aiwanger zum Thema „Förderung der Wirtschaft“ unter den Herausforderungen des Wandels in der Autoindustrie sprechen, so wie Fichtner es vorgeschlagen hat. Die Freien Wähler laden dazu die Bevölkerung sowie die Mitarbeiter und Verantwortlichen aller ortsansässigen Betriebe ins Schöniger-Festzelt ein.


0 Kommentare