12.09.2019, 21:49 Uhr

Spende Tafel Kelheim erhält Unterstützung durch den Frauenbund

Die Sozialpädagogin Heidi Kuffer (links), Allgemeine Sozialberatung der Caritas Kelheim, freut sich über die großzügige Spende vom KDFB Riedenburg, stellvertretende Gabriele Kießwetter (rechts). (Foto: Heike Lubecki, Caritas Kelheim)Die Sozialpädagogin Heidi Kuffer (links), Allgemeine Sozialberatung der Caritas Kelheim, freut sich über die großzügige Spende vom KDFB Riedenburg, stellvertretende Gabriele Kießwetter (rechts). (Foto: Heike Lubecki, Caritas Kelheim)

Der Katholische Deutsche Frauenbund in Riedenburg hilft durch eine Geldspende Bedürftigen aus dem Landkreis.

KELHEIM Zum wiederholten Mal konnte Gabriele Kießwetter, Vorsitzende des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB) in Riedenburg, eine Spende in Höhe von 400 Euro an die Kelheimer Tafel übergeben. Der Frauenbund unterstützt das Projekt der Caritas Kelheim und somit bedürftige Menschen aus dem nördlichen Landkreis Kelheim. Tafel-Kunden kommen auch aus Riedenburg und Umgebung einmal wöchentlich zur Ausgabe von Lebensmitteln nach Kelheim. Für den laufenden Betrieb ist die Kelheimer Tafel auf Spenden angewiesen und bedankt sich bei allen Unterstützern, die den Tafelbetrieb seit über zwölf Jahren ermöglichen.

Nähere Informationen zur Tafel Kelheim gibt es unter der Telefonnummer 09441/ 50070.


0 Kommentare