23.08.2019, 10:43 Uhr

Politik Grüne in der Holledau starten mit neuer Homepage

(Foto: arquiplay77/123RF)(Foto: arquiplay77/123RF)

Der Ortsverband der Grünen in der Holledau geht mit www.gol-holledau.de zeitgemäß in die Kommunalwahl.

HOLLEDAU Im Zuge der Erweiterungs-Entwicklungen im Ortsverband Holledau hat sich der Vorstand mit den bestehenden Gemeinderätinnen und Gemeinderäten geschlossen für eine neue Webseite entschieden. Mit der Firma Webdesign aus Au wurde eine junge Firma gefunden, die „up-to-Date“ die Webseite mit den Verantwortlichen designed hat. Die Erfolgsgeschichte der GOL-Au wurde auch für Attenkirchen und Nandlstadt übernommen und es werden dort ebenso „Grün-offene-Listen“ für die Wahl am 15.März 2020 aufgestellt werden. So wurde der kommenden Wahl bereits Rechnung getragen und für Attenkirchen und Nandlstadt je eine eigene Seite eingerichtet. Für Rudelzhausen besteht noch die Chance, dass sich BewerberInnen finden, wir haben noch bis Mitte Dezember Zeit, dann würde auch hier die „GOL-Idee“ mit umgesetzt und vom Ortsverband mit unterstützt. Die Kandidatinnen und Kandidaten werden nach den jeweiligen Aufstellungsversammlungen ebenso auf der Webseite veröffentlicht. Unter Aktuelles finden sich Beiträge und/oder Veranstaltungen. Der Kalender ist für die gesamte Region Holledau eingerichtet. Die Unterscheidung liegt in dem Farbhintergrund, der sich den jeweiligen Wappen anpasst: Grün für Au, Rot für Nandlstadt, Gelb für Attenkirchen und Blau für Rudelzhausen. Weiße Termine sind für alle 4 Ortschaften gleichermaßen aktuell. Facebook, Twitter und Instagram-Accounts werden noch eingerichtet und dann vom Vorstandsmitglied Jochen Gundel gepflegt. Verantwortlich für die Webseite ist Barbara Prügl aus Au.


0 Kommentare