02.08.2019, 21:06 Uhr

Gute Nachrichten für alle Verkehrsteilnehmer Freie Fahrt auf der B301 zwischen Meilenhofen und Appersdorf

Ein Bild, das vorerst der Vergangenheit angehört: Ab Freitagnachmittag sind die Bauarbeiten beendet – und die Strecke ist wieder für den Verkehr freigegeben. (Foto: Staatliches Bauamt Landshut)Ein Bild, das vorerst der Vergangenheit angehört: Ab Freitagnachmittag sind die Bauarbeiten beendet – und die Strecke ist wieder für den Verkehr freigegeben. (Foto: Staatliches Bauamt Landshut)

Gute Nachrichten für alle Verkehrsteilnehmer: Seit Freitagnachmittag, 2. August,heißt das Motto auf der Bundesstraße B301 zwischen Mainburg und Appersdorf „Freie Fahrt!“ – und das aufgrund des guten Baufortschritts bereits zwei Wochen früher als geplant.

MAINBURG Seit Anfang Juni waren zwei Teilstücke der Strecke saniert worden, nun wird die Bundesstraße wieder für den Verkehr freigegeben. Weiter geht’s erst im Oktober. Dann wird in der dritten Bauphase der Abschnitt vom Kreisverkehr Mainburg bis Lindkirchen instandgesetzt.

In den Bauphasen I und II waren der Kreisverkehr in Mainburg selbst sowie der Bereich zwischen Meilenhofen und Appersdorf umfassend saniert worden. Zudem wurde bei Haunsbach eine Linksabbiegespur gebaut, um ein gefahrloses Abbiegen zu ermöglichen. Für die Arbeiten war die Strecke zum Teil komplett gesperrt.

Im Herbst dieses Jahres erfolgt dann im dritten und letzten Bauabschnitt unter Vollsperrung die Fahrbahnsanierung vom Kreisverkehr Mainburg bis Lindkirchen. Der Verkehr wird hierfür ab dem Kreisverkehr Mainburg über die Kreisstraßen KEH31, KEH32 und KEH30 nach Lindkirchen zurück auf die B301 geführt. Über den genauen Beginn wird in einer eigenen Pressemitteilung informiert.


0 Kommentare