31.10.2018, 21:35 Uhr

Tolle Ideen Schüler gestalten Aktionstag zum Thema „100 Jahre Freistaat Bayern“

(Foto: Knott, Stadt Abensberg)(Foto: Knott, Stadt Abensberg)

An der Aventinus-Mittelschule und der Staatlichen Wirtschaftsschule Abensberg wird am Samstag, 10. November, das Thema „100 Jahre Freistaat Bayern“ hochgehalten.

ABENSBERG Von 10 bis 14 Uhr bieten die Klassen und ihre Lehrer viele bayerische Hingucker; Basteleien, Schattenspiele, Lieder, Dekoideen und vieles mehr gibt es zu bewundern, manches Selbstgemachte auch zu kaufen. Zum Freistaats-Jubiläum an der Römerstraße sind Eltern und Verwandte eingeladen, aber auch alle, die sich für das Thema Bayern interessieren. Schulleiter Wolfgang Brey: „Unsere Türen sind an diesem Tag für alle geöffnet, die den Kindern über die Schulter schauen wollen und natürlich auch für Eltern, die sich über unser Schulen informieren wollen.“

Man darf wirklich gespannt sein, was sich die Klassen überlegt haben – und was dabei heraus kommt: Der „Gloane Gillamoos“ dürfte bereits beim Lesen für Vorfreude und Spannung sorgen, aber auch die „Alte Wiesn“ gibt es als Konkurrenz einige Räume weiter – Torwand-Schießen und Dosenwerfen inklusive. Mal sehen ob die Marktmeister der Stadt Abensberg, die den Gillamoos alljährlich ausrichten, sich hier neue Ideen holen? Neugierig machen auch Schattenspiele zu den „Lausbubengeschichten“, in vielen Klassen wird gebastelt und gewerkelt, damit Dekoideen bayerischer Machart unters Volk gebracht werden können. Wer zu Weihnachten gern dekoriert, sollte vorbei kommen. Chor- und Rock-Lieder gibt’s zu hören, bayerische Schmankerl zu essen, ein Bayerisches Wörterbuch wird präsentiert, und für Genießer von Selbstgemachtem haben die Kinder Lebkuchenherzen, Muffins, Zwetschgenmarmelade oder selbstgemachten Senf vorbereitet.


0 Kommentare