25.09.2018, 18:00 Uhr

Neuwahlen Dennis Diermeier neuer Chef der Jungen Freien Wähler im Landkreis Kelheim

Dennis Diermeier. (Foto: Junge Freie Wähler Kelheim)Dennis Diermeier. (Foto: Junge Freie Wähler Kelheim)

In der kürzlich stattgefundenen Kreisversammlung der Jungen Freien Wähler Kreisvereinigung Kelheim sind die turnusgemäßen Neuwahlen durchgeführt worden. Einstimmig ist der bisherige stellvertretende Vorsitzende Dennis Diermeier aus Kelheim zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt worden.

KELHEIM Der bisherige Vorsitzende, Christian Hanika, zweiter Bürgermeister und Kreisrat aus Bad Abbach, hat sein Amt zur Verfügung gestellt und wurde ebenfalls einstimmig zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. „Mit Dennis Diermeier haben wir einen sehr engagierten neuen Vorsitzenden gefunden, der die Jungen Freien Wähler im Landkreis Kelheim weiter voranbringen wird.“, so Hanika.

Diermeiers Ziele sind unter anderem der Ausbau der Kreisstrukturen sowie junge Landkreisbürger zur aktiven Mitgestaltung in der Politik zu motivieren. „Besonders liegen mir die Themen Wahlbeteiligung und die Förderung des Ehrenamts bei jungen Menschen am Herzen“, so Diermeier abschließend.

Dennis Diermeier ist 27 Jahre alt, arbeitet als Regionalleiter bei der Kaufmännischen Krankenkasse KKH in München, macht ein berufsbegleitendes Studium zum Betriebswirt und ist seit Kurzem auch stellvertretender Vorsitzender des Stadtverbands der Freien Wähler Kelheim. Ehrenamtlich ist er beim Sportverein Kelheimwinzer aktiv, wo er die letzten sechs Jahre an der Spitze als Vorstand agierte.


0 Kommentare