22.09.2018, 10:26 Uhr

Neumitgliedertreff in Plattling Niederbayerns Junge Union verzeichnet starken Mitgliederzuwachs

(Foto: JU Niederbayern)(Foto: JU Niederbayern)

In den letzten 365 Tagen konnte die Junge Union in Niederbayern beachtliche 252 Neumitglieder aufnehmen. Das nahm der Vorsitzende Paul Linsmaier zum Anlass, einen Neumitgliederempfang auszurichten. Er freute sich bei der Begrüßung sichtlich, dass sich in, für die CSU solch turbulenten Zeiten, so viele junge Menschen dazu entschließen Farbe zu bekennen.

NIEDERBAYERN Die Bezirksvorstandschaft lud die Neumitglieder und den Landesvorsitzenden der JU-Bayern, den Staatssekretär im Ministerium für Finanzen und Heimat Dr. Hans Reichart ins Hotel zur Isar in Plattling ein. Die circa 50 Gäste bekamen dort erst eine Führung durch die hauseigene Brauerei mit dem Braumeister Thomas Schweiger. Im Anschluss konnte man im Bierkeller ein frisches Weißbier verkosten und sich in gemütlicher Atmosphäre bei einer Brotzeit kennenlernen.

Paul Linsmaier konnte in seiner Begrüßung den örtlichen CSU-Vorsitzenden Michael Weiß, den zweiten Bürgermeister der Stadt Plattling, Hans Schmalhofer, den Kreisvorsitzenden der JU, Deggendorf, Tobias Beer. willkommen heißen. Dr. Hans Reichart dankte in seiner kurzen Ansprache den Anwesenden für ihr Engagement und rief dazu auf sich bis zur Landtags- und Bezirkstagswahl am 14. Oktober mit vollem Einsatz in den Wahlkampf einzubringen. Er betonte dabei sich nicht nur für die Partei, sondern vor allem für die vielen jungen Kandidaten in der CSU zu engagieren. Weiter zeigte er sich sehr erfreut über den Zulauf in die Jungen Union Niederbayern.


0 Kommentare