18.05.2018, 11:14 Uhr

Asphaltoberbau wird verstärkt Kreisstraße muss gesperrt werden – Obereulenbach nur über Rohr erreichbar

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Der Landkreis Kelheim führt in der Zeit vom 22. Mai bis zum 29. Juni Straßenbaumaßnahmen durch. Hierbei wird im Teilabschnitt der Kreisstraße KEH29, circa 300 Meter vor Gressau aus Richtung Wildenberg bis Ortsanfang von Obereulenbach, die Kreisstraße im Asphaltoberbau verstärkt.

WILDENBERG Im Zuge der Bauarbeiten, mit Behebungen von größeren Schadstellen (zum Teil auch in ganzer Fahrbahnbreite) im bituminösen Oberbau, Erneuerung von bestehenden Entwässerungsrinnen, der Einbau von neuer bituminöser Tragschicht mit 8 cm Dicke (Verstärkung) und der Einbau einer neuen Asphaltdeckschicht, wird daher vorgenannter Teilabschnitt der Kreisstraße KEH29 für den Gesamtverkehr gesperrt. Die Sperrung des Teilabschnittes der KEH29 erfolgt ab Dienstag, 22. Mai, ab 8 Uhr und dauert voraussichtlich bis zum Freitag, 29. Juni.

Die Ortschaft Obereulenbach kann daher während der Bauzeit nur über Rohr angefahren werden. Die Ortschaft Gressau und der Weiler „See“ sind baustellenbedingt, für Anlieger, anfahrbar. Besonders darauf hinweisen möchte das LAndratsamt, dass für den Fahrzeugverkehr an den Baustellenenden keine Umkehrmöglichkeit gegeben ist.

Die Verkehrsführung der Umleitung erfolgt aus Richtung Wildenberg über die Staatsstraße St 2642 bis Rottenburg, der Staatsstraße St 2143 bis Alzhausen und der Staatsstraße St 2230 bis Rohr und umgekehrt. Die Umleitungstrecke ist entsprechend ausgeschildert. Das Landratsamt bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.


0 Kommentare