15.03.2018, 08:37 Uhr

Relaunch der Homepage Der Landkreis Kelheim präsentiert sich mit einem neuen Internetauftritt

Sachgebietsleiter Alex Bindorfer, Systemadministrator Stephan Ströll, Web-Redakteurin Marion Habereder, Web-Redakteurin Gundi Alkofer, Landrat Martin Neumeyer, Pressesprecher Heinz Müller, Geschäftsleiter Johann Auer. (Foto: LRA Kelheim)Sachgebietsleiter Alex Bindorfer, Systemadministrator Stephan Ströll, Web-Redakteurin Marion Habereder, Web-Redakteurin Gundi Alkofer, Landrat Martin Neumeyer, Pressesprecher Heinz Müller, Geschäftsleiter Johann Auer. (Foto: LRA Kelheim)

Mit moderner Aufmachung und vielen neuen Funktionen geht der Landkreis Kelheim mit seinem neuen Internetauftritt online. Die vorherige Version der Webseite war seit sechs Jahren am Start und entsprach nicht mehr den Anforderungen der heutigen Zeit. Die Überarbeitung (Relaunch) wurde von der bayerischen Softwareschmiede LivingData – eine hundertprozentigen Tochter der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) – umgesetzt.

LANDKREIS KELHEIM Ein zentrales Thema bei der Neugestaltung war die Umsetzung der Website im so genannten „Responsive Webdesign“. Das heißt: Die Website passt sich in Bildschirmdarstellung und -auflösung automatisch den unterschiedlichen Anforderungen mobiler Endgeräte wie Smartphones oder Tablets an. Eine separate mobile Version der Homepage ist dadurch überflüssig.

Internetauftritt „barrierearm“

Auch auf ein barrierearmes Erscheinungsbild wurde geachtet. So wurde für die Nutzerinnen und Nutzer mit Sehschwächen ein Webreader integriert. Mit einem Klick auf den Vorlese-Button wird der Text automatisch vorgelesen und gleichzeitig auch farblich vorgehoben. Auch eine Übersetzung von Textpassagen in vorgegeben Sprachen ist hiermit möglich.

Tagesaktuelle Informationen und „Breaking News“

Durch die neue Nachrichtenstartseite informiert die Pressestelle des Landkreises Kelheim die Bürger tagesaktuell und umfassend. Für besonders wichtige Mitteilungen wurde außerdem eine „Breaking News“ Laufschrift integriert, mit der man den Bürger zum Beispiel über Hochwassergefahren und witterungsbedingten Schulausfällen informieren kann.

Modern, lebendig und benutzerfreundlich

Ansprechende Panorama-Fotografien und ein ausgewogenes Bild-Text-Verhältnis vermitteln einen lebendigen Eindruck. Mit einer speziellen Online-Funktion werden hochgeladene Bilder automatisch web-optimiert ausgegeben und bedürfen daher keiner manuellen Bearbeitung mehr.

Eigene Projektgruppe in der Behörde

Zusammen mit den einzelnen Fachbereichen des Landratsamtes konnte das Projekt unter Leitung der EDV-Experten des Sachgebietes Informations- und Kommunikationstechnik nach fünf Monaten abgeschlossen werden. Die online angebotenen Dienstleistungen sind jedoch noch nicht abschließend und werden ständig aktualisiert und in den nächsten Monaten weiter ausgebaut. Das Landratsamt wird in weiteren Pressemitteilungen auf diese Aktualisierungen hinweisen.


0 Kommentare