17.12.2017, 17:11 Uhr

Weihnachtsfeier Frauen-Union ehrt verdiente Mitglieder

Gudrun Weida, Regina Bauer, Franziska Harrieder, Petra Högl, Martin Neumeier. (Foto: Ida Hirthammer)Gudrun Weida, Regina Bauer, Franziska Harrieder, Petra Högl, Martin Neumeier. (Foto: Ida Hirthammer)

Trotz vieler Absagen wegen familiärer Verpflichtungen, grippaler Infekte etc. konnte sich Kreisvorsitzende Dr. Gudrun Weida über regen Besuch des vorweihnachtlichen Beisammenseins der Kreis-Frauen-Union Kelheim freuen, das dieses Mal in Marching stattfand.

LANDKREIS KELHEIM Alle fünf Ortsverbände waren mit ihren Vorsitzenden vertreten, auch einige Nichtmitglieder, darunter zwei Kinder, waren gekommen. Besonders freuten sich alle über die Anwesenheit des CSU-Kreisvorsitzenden, Landrat Martin Neumeyer. In seinem Grußwort gab er einen anschaulichen Einblick in die aktuelle Situation im Landkreis. Ein adventliches Programm mit dem Vortrag besinnlicher und humorvoller Texte durch Traudl Ernst aus Mainburg, Vorstandsmitglied Fanny Sigl vom Ortsverband Neustadt und Gudrun Weida bildete den stimmungsvollen Rahmen für die Ehrung für langjährige Mitgliedschaft.

Petra Högl, stellvertretende FU-Ortsvorsitzende von Mainburg und CSU-Kreistagsfraktionsvorsitzende, und ihre Tochter Theresa sorgten mit Gitarre und Gesang mit einer gelungenen Auswahl von modernen und traditionellen adventlichen Liedern – auch zum Mitsingen – für die musikalische Gestaltung. Mit Blumen vom Ortsverband, einem Buch vom Kreisverband und Urkunde wurde Franziska Harrieder vom Ortsverband Neustadt für 30 Jahre Treue zur Frauen-Union geehrt. In Abwesenheit geehrt wurde Angelika Ringlstetter, ebenfalls 30 Jahre Mitglied im Ortsverband Neustadt. Ein weiterer Höhepunkt war anschließend die humorvoll von der Ortsvorsitzenden der FU Neustadt Regina Bauer mit tatkräftiger Unterstützung durch die stellvertretende Bezirksvorsitzende Ida Hirthammer und Fanny Sigl durchgeführte Verlosung von Sachpreisen. In gemütlicher Runde klang der adventliche Nachmittag aus.


0 Kommentare