16.05.2018, 10:32 Uhr

Finanzministerium gibt bekannt 4 Millionen Euro für Hochbau im Landkreis

Benno Zierer von den Freien Wählern brachte die Zahlen aus dem Landtag mit. (Foto: Benno Zierer)Benno Zierer von den Freien Wählern brachte die Zahlen aus dem Landtag mit. (Foto: Benno Zierer)

Mit insgesamt 3.839.000 Euro fördert der Freistaat Bayern Bauprojekte von Kommunen im Landkreis Freising.

Diese Zahlen brachte Benno Zierer vom Finanzministerium mit. „Vor allem beim Bau von Schulen und Kindertageseinrichtungen greift der Freistaat den Kommunen unter die Arme“, erklärt der Landtagsabgeordnete von den Freien Wählern. So fließt beispielsweise über eine Million Euro in die Generalsanierung und Erweiterung der Grundschule in Au und weitere 856.000 Euro an den Landkreis Freising für die Errichtung der Realschule in der Hallertauer Marktgemeinde. „Die Förderung ist wichtig für den Landkreis sowie unsere Städte und Gemeinden“, sagt Zierer. Der angemeldete Bedarf der Kommunen konnte für das Jahr 2018 in vollem Umfang gedeckt werden, wie das Finanzministerium mitteilte. „Aber angesichts der steigenden Aufgabenlast muss den Kommunen insgesamt mehr Autonomie zur finanziellen Bewältigung ihrer Aufgaben eingeräumt werden.“ Seine Fraktion trete im Landtag deshalb für eine bessere allgemeine Finanzausstattung der Kommunen ein, erklärt Zierer. Insbesondere müsse der Kommunalanteil am allgemeinen Steuerverbund endlich auf 15 Prozent angehoben werden.

Folgende Projekte im Landkreis Freising werden gefördert (in Euro):

Gemeinde Allershausen: 75.000 für den Umbau der Grund- und Mittelschule (Brandschutz, Elektrotechnik); 96.000 für den Umbau der Grund- und Mittelschule (Dachgeschoss).

Markt Au i. d. Hallertau: 1.050.000 für die Generalsanierung und Erweiterung der Grundschule.

Gemeinde Fahrenzhausen: 115.000 Baukostenzuschuss zum Neubau einer zweigruppigen Kinderkrippe.

Stadt Freising: 54.000 für den Neubau eines Schulschwimmbades; 15.000 für den Umbau der Fachräume Biologie, Physik am Domgymnasium Freising; 34.000 für den Umbau des Kindergartens St. Klara.

Landkreis Freising: 856.000 für die Errichtung der Realschule Au/Hallertau durch Generalsanierung der ehemaligen Mittelschule; 352.000 für den Neubau der Realschule Freising mit Sporthalle.

Gemeinde Hörgertshausen: 76.000 für die Erweiterung der Kindertageseinrichtung „St. Jakobus der Ältere“.

Stadt Moosburg: 255.000 für den Neubau eines dreigruppigen Kindergartens.

Schulverband Zolling: 853.000 für den Ersatzneubau der Grund- und Mittelschule Zolling.


0 Kommentare