09.05.2018, 15:14 Uhr

Landesparteitag in Hirschaid Klare Absage der Grünen an die dritte Startbahn

(Foto: Die Grünen)(Foto: Die Grünen)

Die bayrischen Grünen wenden sich erneut entschieden gegen den Bau der dritten Startbahn am Flughafen München.

HIRSCHAID Die Grenzen eines vertretbaren Wachstums sind für das dicht besiedelte Flughafenumland längst erreicht. So steht es im Wahlprogramm zur Landtagswahl, das am Wochenende auf dem Landesparteitag in Hirschaid beschlossen wurde.

Neben dieser klaren Absage an die dritte Startbahn freuten sich die Grünen im Landkreis Freising, dass alle von ihnen gestellten Änderungsanträge in den Programmtext übernommen wurden.

Landtagskandidat Johannes Becher setzte eine Ergänzung zur Förderung des Breitensportes in Verbänden und Vereinen durch. Auch sein zweiter Antrag zur Verankerung der Jugendbeteiligung in der Bayerischen Gemeindeordnung war erfolgreich.

Auch der Änderungsantrag der Zweitstimmenkandidatin Susanne Günther zu einer klareren Formulierung gegen Zwangsprostitution und Menschenhandel wurde übernommen und ins Programm eingearbeitet.

Die Freisinger Ortssprecherin Veronika Hannus setzte sich ein für die niederschwellige Unterstützung nachhaltig wirtschaftende Landwirtschaftsbetriebe im Bereich Bodenschutz, Artenschutz, Gewässerschutz, Tierschutz und Klimaschutz. Auch ihr Antrag wurde als Projekt in das Wahlprogramm aufgenommen.


0 Kommentare