01.11.2018, 09:17 Uhr

Gute Nachrichten Scharf: 30.000 Euro für Erdings historische Altstadt

Ulrike Scharf engagiert sich für Erding. (Foto: ar)Ulrike Scharf engagiert sich für Erding. (Foto: ar)

Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm gibt Gelder für die Modernisierung frei.

ERDING Gute Nachrichten für die Bürgerinnen und Bürger in der Großen Kreisstadt Erding gab‘s jetzt von Ulrike Scharf. „Ich freue mich sehr, dass Erding aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ 30.000 Euro für die Modernisierung und Erhaltung der Altstadt erhält“, so die Heimatabgeordnete.

Mit dem Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ unterstützen Bund und Land die Kommunen dabei, denkmalgeschützte Altstadt- und Ortskerne zu modernisieren und zu erhalten.

„Es ist wichtig, historische Stadt- und Ortskerne als attraktive Anziehungspunkte und Aufenthaltsorte zu bewahren und weiterzuentwickeln“, erläutert Scharf. Und weiter „wir müssen das städtebauliche Erbe erhalten und dieses gleichzeitig behutsam an aktuelle Lebensformen anpassen“.


0 Kommentare