15.10.2018, 07:45 Uhr

Der Landkreis Erding hat gewählt Verluste für die CSU, Hochstimmung bei den Freien Wählern und Grünen

(Foto: we)(Foto: we)

Hohe Wahlbeteiligung von 78,2¨Prozent – Ulrike Scharf verteidigt ihre Position

ERDING Die meisten der 98.707 Wahlberechtigten im Landkreis Erding nahmen ihr Bürgerrecht wahr und gingen zur Wahl.

Das Ergebnis bei den Gesamtstimmenanteilen verteilt sich hier wie folgt:

CSU 37,6%

Grüne 16,1%

Freie Wähler 14,2%

AfD 10,9%

SPD 6,7%

FDP 4,3%

Linke 2,4%

Sonstige 7,9%

Die bisherige Heimatabgeordnete Ulrike Scharf, CSU, konnte ihr Direktmandat mit 37,9% verteidigen, wenngleich sie damit einen Stimmenverlust von knapp 12% hinnehmen musste. Auf Platz 2 bei den Erststimmen kam Ursula Frank-Mayer (GRÜNE).

Ergebnisse der Direktkandidaten:

Ulrike Scharf (CSU) 37,9%

Ursula Frank-Mayer (GRÜNE) 15,5%

Rainer Mehringer (FW) 13,8%

Martin Huber (AfD) 11,4%

Gertrud Eichinger (SPD) 6,8%

Christian Korn (FDP) 4,3%

Andreas Zimmer (BP) 3,5%

Stephan Treffler (ÖDP) 2,9%