21.03.2018, 12:58 Uhr

Überraschende Entscheidung Söders Ulrike Scharf verliert Ministeramt

Ulrike Scharf (Foto: Umweltministerium)Ulrike Scharf (Foto: Umweltministerium)

Das Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz wurde neu besetzt.

ERDING/MÜNCHEN Nach dreieinhalb Jahren im Amt muss Ulrike Scharf ihren Posten als Bayerische Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz an Marcel Huber abgeben. Für die Landtagswahl am 14. Oktober ist sie wieder als CSU-Direktkandidatin nominiert.


1 Kommentar