22.11.2019, 10:20 Uhr

Rückblick ins Jahr 2019 3. Jahreshauptversammlung Stadtmarketing Deggendorf e.V.

Das Foto zeigt (ob. Reihe v. l.) Alexander Ebner, Martina Heim, Trixi Resch, Stefanie Leiß, (unt. Reihe v. l.) Peter Krings, Dieter Harant, Stefan Swihota und Andreas Höhn. (Foto: pm/Stadtmarketing Deggendorf)Das Foto zeigt (ob. Reihe v. l.) Alexander Ebner, Martina Heim, Trixi Resch, Stefanie Leiß, (unt. Reihe v. l.) Peter Krings, Dieter Harant, Stefan Swihota und Andreas Höhn. (Foto: pm/Stadtmarketing Deggendorf)

Stadtmarketing Deggendorf e.V. hat im Gasthaus Zur Knödelwerferin die 3. Jahreshauptversammlung durchgeführt.

DEGGENDORF Der 2. Bürgermeister der Stadt Deggendorf, Günther Pammer, eröffnete zusammen mit dem 1. Vorstand des Vereins, Andreas Höhn, die Sitzung. Zu Beginn erfolge ein Jahresrückblick über die spannenden, interessanten und einzigartigen Aktionen und Veranstaltungen aus 2019.

Anfang des Jahres wurde der Flyer Genuss-Einkaufsstadt-Deggendorf herausgegeben, der an insgesamt rund 73.000 Haushalte in Deggendorf und der Region verteilt wurde. Darin enthalten sind insgesamt 54 Geheimtipps der Stadt: Einzelhändler und Gastronomiebetriebe.

Als im April die ersten warmen Sonnenstrahlen zu spüren waren, durfte der Verein einen besonderen Gast in Empfang nehmen: den Osterhasen. Es fand erstmalig eine Beteiligung an der Ostereier-Aktion des städtischen Kulturamtes im Stadthallenpark statt.

Im Anschluss daran folgte gleich am 25. April die allseits beliebte, traditionelle Lange Kultur- und Einkaufsnacht und bescherte allen eine fantastische laue Sommernacht mit einer belebten Innenstadt.

Der Mai startete mit der Deggendorfer Bürgerreise, die mit drei Bussen und insgesamt 128 Teilnehmern zur goldenen Hauptstadt Prag führte. Im nächsten Jahr geht es mit der AIDAbella in den hohen Norden nach Kiel, Oslo und Kopenhagen.

Weiter ging es dann Ende Mai mit der Aktion Eisschlecka, bei der viele Shoppingbegeisterte mit einer Kugel Eis belohnt wurden. Der Erlös in Höhe von 1.000,00 Euro wurde vom Eiscafé Venezia an KRAKI gespendet.

Im Sommer gab es für die Mitglieder zwei spannende Workshops. Der Facebook Workshop wurde von Andreas Jerchel, Leitung Marketing AVP Autoland, durchgeführt. Die Grundlagen zur Fotografie präsentierte Destinationskümmerin Stefanie Leiß mit ihrem Fotoworkshop.

Zu Beginn des Herbstes konnten alle Genießer und Musikfreunde aus Deggendorf und Umgebung am 14. September bei der Hinterhofmusik von Gastronomie zu Gastronomie flanieren und in der Innenstadt den Sommer ausklingen lassen.

Und da nun bereits der Winter und somit auch die Adventszeit vor der Tür steht, gibt es auch dieses Jahr wieder am 12. und 19. Dezember die Päckchenversteigerung am Deggendorfer Christkindlmarkt.

Nach dem Jahresrückblick stellte Dir. Stefan Swihota, Schatzmeister des Vereins, die Finanzen des Vereins vom aktuellen Geschäftsjahr vor. Durch die Rechnungsprüfung wurde der Vorstand entlastet.

An den drei verkaufsoffenen Sonntagen wurde in Kooperation mit Kreativimpuls eine erfolgreiche Kampagne zur Bewerbung der Deggendorfer Einzelhändler gestartet, die auch im kommenden Jahr wieder umgesetzt wird.

Abschließend gab es einige Praxistipps und wertvolle Anregungen für die Mitglieder von Holger Seidenschwarz, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel aus Regensburg zum Thema Einzelhandel und Digitalisierung.


0 Kommentare