18.07.2019, 15:07 Uhr

Auszeichnung Bayerischer Verdienstorden für Christian Bernreiter

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Am Montag, 22. Juli, um 11 Uhr zeichnet Ministerpräsident Dr. Markus Söder im Rahmen einer Feierstunde im Antiquarium der Münchner Residenz 58 Persönlichkeiten mit dem Bayerischen Verdienstorden aus.

DEGGENDORF/MÜNCHEN Ministerpräsident Dr. Markus Söder: „Der Bayerische Verdienstorden ist eine ganz exklusive Auszeichnung. Nur 2.000 lebende Personen dürfen ihn tragen. Mit ihm ehren wir das vielfältige Engagement von großartigen Menschen, die Bayern einzigartig machen. Bekannte Sportler, Künstler und Wissenschaftler sind die Botschafter Bayerns weit über die Landesgrenzen hinaus. Ehrenamtliche machen unser Land im Stillen stark – ob bei der Pflege daheim, im Verein oder im Elternbeirat. Sie alle sind Vorbilder und Stützen unserer Gesellschaft. Bayern sagt Danke!“

Der Bayerische Verdienstorden ist durch das Gesetz über den Bayerischen Verdienstorden vom 11. Juni 1957 geschaffen worden. Er wird „als Zeichen ehrender und dankbarer Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk“ verliehen.

Unter den Geehrten, die am kommenden Montag den Bayerischen Verdienstorden erhalten, ist auch Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter.


0 Kommentare