11.07.2019, 09:42 Uhr

Höfebonus Jetzt gibt es Kohle

Albert Füracker, MdL, Bayerischer Staatsminister der Finanzen und für Heimat, übergibt den Förderbescheid an 2. Bürgermeister Günther Pammer. (Foto: stmf-bayern/Christian Blaschka)Albert Füracker, MdL, Bayerischer Staatsminister der Finanzen und für Heimat, übergibt den Förderbescheid an 2. Bürgermeister Günther Pammer. (Foto: stmf-bayern/Christian Blaschka)

Zweiter Bürgermeister Pammer erhält Breitband-Förderbescheid vom Finanzministerium.

DEGGENDORF Staatsminister Albert Füracker hat in München die Förderbescheide der Regierung von Niederbayern für die Kommunen übergeben, die sich um Mittel aus dem „Höfebonus“ beworben haben.

2. Bürgermeister Günther Pammer konnte zur weiteren Schaffung eines flächenendeckenden Hochgeschwindigkeitsnetzes in der Stadt Deggendorf 820.000 Euro mit nach Hause nehmen. Damit können nun Gebiete im Außenbereich der Stadt mit schnellem Internet versorgt werden.

Für das Einziehen der notwendigen Glaskabel ist die Firma Telekom beauftragt. Die Telekom wird nach der erfolgten Planungsphase gemeinsam mit der Stadt Deggendorf über anstehende Bauabschnitte informieren.


0 Kommentare