18.04.2019, 10:20 Uhr

Infofahrt Reise nach Berlin

Rund 50 Wahlkreisbürger durften auf Einladung von MdB Thomas Erndl an einer Infofahrt nach Berlin teilnehmen. (Foto: B-regierung/Atelier Schneider)Rund 50 Wahlkreisbürger durften auf Einladung von MdB Thomas Erndl an einer Infofahrt nach Berlin teilnehmen. (Foto: B-regierung/Atelier Schneider)

Besuchergruppe war bei Thomas Erndl in der Bundeshauptstadt.

BERLIN „Des Berlin is scho schee und imma moi a Reise wert“, so war die Stimmung der rund 50 Bürger aus dem Wahlkreis von MdB Thomas Erndl, die an einer Infofahrt in die Hauptstadt teilnehmen durften.

Die Fahrt bot ein abwechslungsreiches Programm, unter anderem ein Informationsgespräch im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie einen Besuch der East-Side-Gallery. Auch das Sightseeing kam nicht zu kurz: Sowohl eine Schiffsrundfahrt, als auch eine Stadtrundfahrt standen auf dem Plan.

Eifrig beteiligten sich die Reisenden beim Besuch im Bundestag an der Diskussions- und Fragerunde mit dem Abgeordneten, der noch ein ganz besonderes Highlight bieten konnte: An einem Abend fand das Fußballspiel des FC Bundestags gegen die Landkreismannschaft Deggendorf statt, das sich die Wahlkreisbürger natürlich nicht entgehen ließen. Das Deggendorfer Team setzt sich aus Vertretern aus Politik, Wirtschaft und öffentlichen Einrichtungen zusammen, der FC Bundestag aus Abgeordneten. Erndl freute sich, dass er mit der Landkreismannschaft, für die er zu Beginn im Tor stand, und der Reisegruppe gleich doppelten Besuch aus der Heimat bekommen hat: „Da fühlt man sich fast wie Zuhause.“

Die Freude war ganz auf Seiten der Teilnehmer, die mit vielen neuen Eindrücken zurückkamen.


0 Kommentare