15.03.2019, 11:40 Uhr

Sanierung Thanhofstraße wird auf Vordermann gebracht

(Foto: pm/Stadt Deggendorf)(Foto: pm/Stadt Deggendorf)

Zusätzlich zur Bürgerversammlung bietet die Stadt Deggendorf nun schon seit 35 Jahren auch in Stadtteilversammlungen ihren Bürgern die Möglichkeit, sich über den Heimatstadtteil zu informieren und sich einzubringen.

DEGGENDORF Am kommenden Donnerstag, 21. März, findet die Versammlung um 19.30 Uhr im Schützenheim Hubertus in Deggenau statt. Zu Beginn der Stadtteilversammlung gibt es Informationen zum Geschehen in der Stadt Deggendorf. Aber auch Aktuelles und Planungen aus dem Stadtteil Deggenau stehen auf dem Programm – so werden unter anderem Themen wie die Sanierung der Thanhofstraße (Foto), die Regenrückhaltung an der Haslacher Straße oder der geplante Anbau einer Krippe am Kindergarten Sankt Erasmus behandelt.

Danach kommen die Deggenauer zu Wort, wenn sie dem Oberbürgermeister Dr. Christian Moser und den Referenten der Stadtverwaltung ihre Anliegen und Wünschen mitteilen und sagen, wo sie der Schuh drückt.

Der Oberbürgermeister und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich über eine rege Beteiligung, die mit einer kleinen Aufmerksamkeit für jeden zehnten Besucher belohnt wird.


0 Kommentare