12.10.2018, 10:15 Uhr

Familienpakt Bayern Kostenloser Service für familienfreundliche Unternehmen aus dem Landkreis

Diana Gegenfurtner, Personalleitung, Spedition Graßl GmbH aus Plattling. (Foto: Landratsamt Deggendorf)Diana Gegenfurtner, Personalleitung, Spedition Graßl GmbH aus Plattling. (Foto: Landratsamt Deggendorf)

Wussten Sie, dass Beschäftigte in familienbewussten Unternehmen bis zu 25 Prozent produktiver sind? Oder flexible Arbeitsbedingungen die Qualität Ihrer Bewerber erhöhen? Die Mitgliedschaft im Familienpakt Bayern kann den Unternehmen hierbei behilflich sein. Der Landkreis fördert die familienfreundliche Arbeitswelt durch verschiedene Projekte, wie „vom Arbeitgeber zur ArbeitgeberMARKE“. Dazu gehört neuerdings der „Familienpakt Bayern“, der die Arbeitgeber bei der Umsetzung familienbewusster Maßnahmen unterstützt.

DEGGENDORF Die Spedition Graßl sowie die TH Deggendorf sind bereits Mitglied beim Familienpakt. Beiden ist besonders die Work-Life-Balance für ihre Mitarbeiter wichtig, um flexibel auf sich verändernde persönliche Lebensabschnitte und Situationen der Mitarbeiter anpassen zu können. „Man bekommt hervorragenden Input von den kompetenten Ansprechpartnern“, so die Personalleiterin Diana Gegenfurtner von der Spedition Graßl. Sei es der Austausch mit bereits bestehenden Mitgliedern des Familienpakts oder genauso die kostenlose Mitglied- bzw. Netzwerkpartnerschaft sowie das öffentlichkeitswirksame Familienpakt Logo ist für unsere Homepage sehr nützlich, berichtet Andrea Ebertseder von Familiy Affairs der Hochschule Deggendorf.

Interessierte Firmen sind eingeladen am 14. November im Landratsamt Deggendorf an einer Infoveranstaltung teilzunehmen. Die Neumitglieder des Familienpakts werden anschließend von Landrat Christian Bernreiter und dem Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales, Michael Höhenberger mit einer Urkunde ausgezeichnet. Im Anschluss der Veranstaltung findet ein Workshop zum Thema „familienbewusste Führung“ statt.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Wirtschaftsreferent Andreas Ober im Landratsamt Deggendorf (Tel. 0991/3100-171; OberA@lra-deg.bayern.de)

Die Registrierung für den Familienpakt erfolgt innerhalb weniger Minuten unter www.familienpakt-bayern.de/registrierung-fuer-mitglieder.html.


0 Kommentare