30.03.2018, 10:51 Uhr

Gefahrenpunkt soll entschärft werden Unfallkommission entscheidet sich für Beschränkung der Geschwindigkeit auf 70 km/h

(Foto: Landratsamt Deggendorf)(Foto: Landratsamt Deggendorf)

Bei den jährlich stattfindenden Besprechungen der Unfallkommission auf Kreisstraßen wurde eine Unfallauffälligkeit im Kreuzungsbereich Wallerdorfer Straße/Kr DEG 37 bei Osterhofen/Altenmarkt festgestellt.

OSTERHOFEN/ALTENMARKT Die Unfallanalyse hat gezeigt, dass sich an dieser Stelle immer wieder Einbiege-/Abbiegeunfälle ereignen. Auch wenn es sich noch um keinen offiziellen Unfallhäufungspunkt handelt, wurde durch die Unfallkommission beschlossen, den Kreuzungsbereich durch eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 70 km/h auf der Kr DEG 37 aus beiden Richtungen zu entschärfen.

Die Maßnahme (Geschwindigkeitsbeschränkung) wird zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auf dem Streckenabschnitt für erforderlich gehalten und wurde bereits umgesetzt.


0 Kommentare