13.03.2020, 16:41 Uhr

Wichtige Infos Kunden der Arbeitsagentur und der Jobcenter können Anliegen telefonisch klären

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Um die Ausbreitung des Corona-Virus soweit es geht zu verhindern und Gefährdungen von Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu vermeiden, hat sich die Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Traunstein zusammen mit den Jobcentern Altötting, Berchtesgadener Land, Mühldorf und Traunstein dazu entschieden persönliche Beratungsgespräche auf das unumgängliche Maß zu beschränken.

Südostbayern. Der Gesundheitsschutz hat angesichts der steigenden Coronavirus-Fälle in Bayern dabei höchste Priorität und so werden die Kundinnen und Kunden in nächster Zeit vorzugsweise telefonisch beraten.

Die Arbeitssuchendmeldung soll ebenfalls telefonisch 0800 4 555500 (gebührenfrei) oder online erfolgen. Die Online-Arbeitssuchendmeldung hat den Vorteil, dass sie schnell, direkt und bequem von Zuhause aus erledigt werden kann. Melden Sie sich spätestens am ersten Tag ohne Beschäftigung persönlich arbeitslos.

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter:

www.arbeitsagentur.de/arbeitslos-arbeit-finden/arbeitslosengeld

Die Gesundheitsfürsorge nimmt die Agentur für Arbeit Traunstein als öffentliche Einrichtung sehr ernst. „Wir wollen mit der zeitweiligen Umstellung der Kommunikation einen Beitrag dazu leisten, die Sicherheit für den Einzelnen zu erhöhen, ohne dass die Leistungen der Agentur für Arbeit Traunstein und der vier Jobcenter für unsere Kundinnen und Kunden gemindert werden“, so Jutta Müller, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Traunstein.

Dringende Kundenanliegen werden unter folgenden Telefonnummern geklärt, um auf eine eventuell nicht erforderliche Vorsprache zu verzichten:

Agentur für Arbeit Traunstein: Tel. 0800 – 4 5555 00

Jobcenter Altötting: Tel. 08671 / 986 - 500

Jobcenter Berchtesgadener Land: 08651 / 7637 – 0

Jobcenter Mühldorf 08631 / 1687 - 610

Jobcenter Traunstein 0861 / 703 - 310


0 Kommentare