26.10.2018, 11:16 Uhr

Während der Herbstferien Bahn erneuert vier Brücken auf der Strecke Rosenheim - Salzburg

(Foto: 123rf.com )(Foto: 123rf.com )

Die Bahn nutzt die pendlerarmen Herbstferien, um auf der Bahnstrecke zwischen Rosenheim und Salzburg gleich vier Eisenbahn-brücken zu erneuern.

MÜNCHEN Dadurch kommt es zu Verkehrseinschränkungen mit Schienenersatzverkehr im Zeitraum von Montag, 29. Oktober ab 0.40 Uhr bis Donnerstagfrüh, 1. November um 5 Uhr.

Zwischen Prien und Übersee sind beide Gleise gesperrt. Hier werden die drei Brücken über Kleebach, Bäuerlbach und Moosbach abgerissen und durch neue Fertigteilbrücken ersetzt. Die Gesamtinvestition für alle drei Brücken beträgt rund 4,0 Millionen Euro.

Zwischen Traunstein und Lauter (6 Kilometer östlich des Bahnhofs Traunstein) werden tagsüber nur eines der beiden Gleise, nachts beide Gleise für den Zugverkehr gesperrt. Hier wird die Eisenbahnbrücke über einen Fußweg an der Straße „Weinleite“ erneuert. Die im April 2018 eingebaute Hilfsbrücke wird ausgebaut und die vor Ort vorgefertigte neue Brücke wird fertig gestellt. Die Gesamtinvestition beträgt rund 1,9 Millionen Euro.

Wegen der Gleissperrungen können keine Fernverkehrszüge zwischen München und Salzburg fahren. Der Zugverkehr zwischen München und Kufstein ist von der Baumaßnahme nicht betroffen.

Die meisten Railjet-Züge der Linie München – Wien werden über Passau umgeleitet mit Ausfall der Halte in Rosenheim und Salzburg. Einzelne Railjet-Züge entfallen auch auf der gesperrten Strecke und beginnen bzw. enden in Salzburg. Die EC- und IC-Züge entfallen wegen einer weiteren Baustelle zwischen Stuttgart und Ulm auf dem gesamten Laufweg zwischen Stuttgart und Salzburg.

Bei den Nachtzügen werden die Euronight-Züge (EN) über Mühldorf umgeleitet. Die Nightjet-Züge (NJ) entfallen zwischen München und Salzburg. Die Fahrplanänderungen sind bereits in der Fahrplanauskunft im Internet und am Automaten berücksichtigt. Die Reiseverbindungen können unter www.bahn.de oder andere digitale DB-Auskunftssysteme eingeholt werden.

Über die Fahrplanänderungen im Regionalverkehr informiert der Meridian unter www.meridian-bob-brb.de.


0 Kommentare