02.07.2018, 10:00 Uhr

Schlendern, probieren und genießen 4. Regionaltag des Landkreises Traunstein

(Foto: © Landratsamt Traunstein)(Foto: © Landratsamt Traunstein)

Am 8. Juli 2018, herrscht im Innenhof des Traunsteiner Landratsamtes wieder buntes Markttreiben. Auf dem 4. Regionaltag präsentieren Lebensmittelerzeuger aus der Region wieder ihre Spezialitäten. Heuer geht es um Getreide und alles, was man daraus machen kann.

TRAUNSTEIN Von 10 Uhr bis 16 Uhr können die Besucher von Standl zu Standl flanieren, leckere Produkte probieren oder kaufen und mehr über deren Herstellung erfahren. Schwerpunkt ist dieses Jahr das Thema Getreide: vom Lebensmittel über den Anbau bis hin zum natürlichen Dämmstoff. Der Regionaltag findet bei jedem Wetter statt.

Das Konzept von Landrat Siegfried Walch, mit einer gezielten zentralen Aktion einem größeren Publikum die Vielfalt heimischer Erzeugnisse näher zu bringen, ist bereits in den letzten Jahren aufgegangen. Auch heuer machen die vielen Angebote und Stände den Rundgang zum Erlebnis. Im „Casino“ des Landratsamts kann man während regelmäßiger Koch- und Backvorführungen die Zubereitung von Getreidegerichten – kombiniert mit Gemüse und Obst – kennenlernen. Wer sich selbst am heimischen Herd an den kulinarischen Köstlichkeiten versuchen möchte, darf die Rezepte gerne mitnehmen. Auch das Müller-Handwerk kommt nicht zu kurz – ob bei zahlreichen Vorführungen „Getreide dreschen wie anno dazumal“ oder bei anschaulichen Vorträgen. Die kleineren Gäste dürfen sich auf eine Strohhüpfburg und auf eine Bauklötze-Spielwiese freuen.

Neben der Genussvielfalt aus Getreide, wie beispielsweise Brot- und Backwaren, sind wie in den letzten Jahren auch die Hersteller anderer regionaler Produkte vertreten: Gemüse, Obst, Öl, Bier, Säfte und weitere – auch geistige – Getränke, Eis, Milchprodukte, Eier, Nudeln, Fisch, Honig und vieles mehr. Die süßen Verführungen reichen von A wie Almnussen bis Z wie Zwetschgenbavesen. Wer alles probiert und manches auch gekauft hat, kann sich entspannt in oder vor der Almhütte niederlassen. Für Unterhaltung sorgt die Berghammer & Fellner Tanzlmusi und die Bergmoos Musi.


0 Kommentare