01.03.2018, 11:23 Uhr

Gastfamilien gesucht Pilotprojekt „Junge Menschen in Gastfamilien“ startet

(Foto: Landratsamt Traunstein )(Foto: Landratsamt Traunstein )

Das Landratsamt Traunstein und der Träger für Jugend- und Familienhilfe Startklar Soziale Arbeit Oberbayern laden am 13. März in das Mehrgenerationenhaus Traunreut und am 20. März in das Startklar Regionalbüro in Traunstein zu einer Informationsveranstaltung, um über das Pilotprojekt JuMeGa® zu informieren.

LANDKREIS TRAUNSTEIN Ziel des neuen Projektes ist es, Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen ihr aktuelles Lebensumfeld verlassen müssen, in Gastfamilien unterzubringen. Das Angebot, das bayernweit einmalig ist, richtet sich hauptsächlich an junge Menschen, die aus verschiedensten Gründen nicht in einer Einrichtung der stationären Jugendhilfe leben können oder in einer Kinder- und Jugendpsychiatrischen Klinik untergebracht waren. Sie sollen bei Gastfamilien ein Umfeld finden, um sich zu stabilisieren und zu entfalten. 

Als potentielle Gastfamilien ist eine Vielzahl von familiären Lebensformen denkbar,

auch Teilfamilien und Lebensgemeinschaften. Die Gasteltern brauchen darüber hinaus – anders als bei Pflegefamilien und Erziehungsstellen – keine professionelle Vorbildung. Vorrangig ist bei dem neuen Projekt, Familien oder Einzelpersonen zu finden, die zu dem jeweiligen jungen Menschen passen. Denn nur so kann eine individuelle und förderliche Beziehung aufgebaut werden. Während der Unterbringung in der Gastfamilie, die im Durchschnitt zwei Jahre dauert, werden die Gasteltern von Sozialarbeitern und Pädagogen begleitet und unterstützt. Finanziert wird das Projekt vom Traunsteiner Jugendamt, das vom Erfolg der Maßnahme ebenso überzeugt ist  wie Startklar Soziale Arbeit.

Das Jugendhilfeangebot JuMeGa® – Junge Menschen in Gastfamilien – wurde bereits vor über 20 Jahren von Vertretern der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Südwürttemberg, des Jugendamtes Ravensburg und des freien Trägers Arkade e.V. entwickelt. Über 1000 Vermittlungen wurden seither erfolgreich realisiert. Diese kreative, auf die individuellen Bedürfnisse des jungen Menschen zugeschnittene Maßnahme bietet den Jugendlichen die Chance endlich ein Stück Normalität zu erfahren und eigene, oftmals ungeahnte Ressourcen zu aktivieren.

Für die Realisierung des Projektes im Landkreis Traunstein werden dringend Gastfamilien gesucht. Interessierte melden sich bitte an den

Projektleiter von Startklar Soziale Arbeit Oberbayern, Regionalbüro Traunstein, Martin Bauregger, Telefon 0861/708660, bauregger@startklar-soziale-arbeit.de.

Die Informationsveranstaltung in Traunreut findet am Dienstag, 13. März, um 18.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus statt. In Traunstein am Dienstag, 20. März, um 18.30 Uhr im Büro von Startklar Soziale Arbeit, Brunnwiese 12.


0 Kommentare