09.05.2019, 13:43 Uhr

Sanierung Kreisstraße REG 1 wird gesperrt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ab kommenden Montag wird ein rund 1,3 Kilometer langes Teilstück der REG 1 zwischen Hochbruck und Kreuzung REG 5 in Richtung Kirchberg saniert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich drei Wochen.

HOCHBRUCK Die Arbeiten beginnen mit dem Abfräsen des schadhaften Asphaltbelages, gefolgt von partieller Ausbesserung größerer Schadstellen und anschließendem Einbau einer neuen Asphaltdeckschicht.

Da die Arbeiten den gesamten Straßenquerschnitt betreffen, ist in diesem Bereich eine Sperrung der Straßen unumgänglich. Der Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen über die St 2135 umgeleitet. Für die Arbeiten ist ein Zeitraum von drei Wochen geplant, was je sich nach Aufwand für die Schadstellenbeseitigung und Witterung entsprechend ändern kann.

Das Staatliche Bauamt Passau bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung der Sperrzeit und Benutzung der ausgeschilderten Umleitungsstrecke. Damit können Behinderungen und Beeinträchtigungen minimiert werden.


0 Kommentare