18.09.2018, 11:22 Uhr

Infoveranstaltung „Elterngeld, Betreuungsgeld, Landeserziehungsgeld, Familiengeld“

(Foto: Marcel Peda)(Foto: Marcel Peda)

Elternschaft ist ein Abenteuer, das neue Erfahrungshorizonte eröffnet, aber auch zahlreiche Fragen rund um die Finanzierung einer Familie, optimale Betreuungsmöglichkeiten und einen Wiedereinstieg in den Beruf aufwirft. Um Familien finanziell zu unterstützen sowie Müttern, Vätern und Alleinerziehenden die Chance zu geben, gleichermaßen für ihre Kinder da zu sein und sich im Job zu verwirklichen, bietet der Staat eine Reihe unterstützender Maßnahmen an.

Diese stellt das Regionalmanagement der Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio GmbH am Montag, 24. September, im Rahmen des kostenlosen Vortragsabends „Elterngeld, Betreuungsgeld, Landeserziehungsgeld, Familiengeld“ vor. Werdende und frischgebackene Eltern aber auch Paare mit Kinderwunsch sind um 18.30 Uhr herzlich in das ARBERLAND Haus (Raum Arber, Amtsgerichtstraße 6-8, 94209 Regen) eingeladen. Als Referentin konnte Petra Reinhard vom „Zentrum Bayern Familie und Soziales“ gewonnen werden.

Frau Reinhard geht auf die einzelnen finanziellen Unterstützungsangebote ein und erläutert zudem die Rahmenbedingungen des neuen Bayerischen Familiengeldgesetzes, das zum 1. August 2018 in Kraft getreten ist. Im Anschluss werden Themen wie Antragstellung, Anspruchsvoraussetzungen und die Berechnung der Leistungshöhe der Familienleistungen erörtert. Im Rahmen der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Das Regionalmanagement wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.

Anmeldung unter:

www.arberland-regio.de/veranstaltungen/infoabend-familienleistungen


0 Kommentare