28.11.2017, 10:44 Uhr

Tolle Bilder aus dem Bayerwald Rollstuhlfahrer knipsen die Motive für den Arberlandkalender 2018


Erlös aus dem Verkauf kommt der Rollstuhl-Gruppe zugute.

REGEN Karoline Neumaier, Sebastian Kuffner und Alexander Shafiei haben zwei Dinge gemeinsam: Alle drei sitzen im Rollstuhl und alle drei lieben die Fotografie. Jeden Mittwoch, außer in den Ferien, trifft sich die Rolli-Cam-Gruppe, um ihrer Leidenschaft nachzugehen. Ihre Bilder entstehen aus einer anderen Perspektive und ermöglichen so ganz neue Einblicke. Einblicke, die sie ab 2018 mit vielen anderen teilen, denn am vergangenen Montag wurde offiziell der Jahreskalender des Arberlandes präsentiert. Und alle Bilder, die hier zu sehen sind, stammen von den drei Rollstuhlfahrern.

Eine Katze im Schnee, ein Pferd auf der Weide, der Wolf im Gehege, der Bayerische Wald von unten und oben, Gipfelerlebnisse gebannt auf das Kalenderblatt – all das und noch viel mehr ist im neuen Kalender zu sehen. Die Idee zu diesem Projekt hatte Helmut Plenk, VdK-Geschäftsführer und Behindertenbeauftragter im Landkreis Regen. „Nachdem ich die Rolligruppe kennengelernt habe, kam mir spontan die Idee, einen Kalender mit Bildern zu machen, die aus der Hand von Menschen mit einer Behinderung stammen“, erzählt Plenk. Die drei Hobbyfotografen waren natürlich total begeistert von ihrem neuen Fotoauftrag und knipsten das ganze Jahr über die unterschiedlichsten Motive.

„Die Bilder zeigen Aufnahmen aus dem Landkreis Regen, dem Nationalpark Bayerischer Wald sowie aus den Gärten der Fotografen“, weiß Helmut Plenk. Um die Bilder einzufangen, war die Rolligruppe mit ihren Betreuern der Lebenshilfe Förderstätte Viechtach immer wieder auf Fotosafari durch den Landkreis Regen unterwegs. Tatkräftig unterstützt hat das Projekt auch Klaus Dieter Neumann, der sich ehrenamtlich um das Fotografieren der Rollstuhl-Gruppe kümmert. Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen: Ein DIN A 3-Kalender mit 13 wunderschönen Bildern aus der Heimat und einer limitierten Auflage von 1000 Stück. Erhältlich ist der Kalender, der pro Stück fünf Euro kostet, über die VdK-Geschäftsstelle Arberland in Regen unter der Telefonnummer 09921/9700112 oder per Mail kv-arberland@vdk.de. „Der Kalender ist auch ein ideales Geschenk. Firmen könnten den Kalender zum Beispiel für ihre Kunden erwerben. Frei nach dem Motto „Freude schenken und dabei Gutes tun“, so Helmut Plenk, denn der Erlös kommt zu 100 Prozent der Rolli-Gruppe zugute. Bei der Rollstuhlgruppe ist die Freude natürlich riesengroß, weil es ihre Bilder in den Kalender geschafft haben.

Wer mehr Bilder der drei Fotografen sehen möchte, der kann noch bis 18. Januar ihre Fotoausstellung im Rathaus von Ruhmannsfelden besuchen. Hier präsentieren die Fotokünstler Karoline Neumaier, Sebastian Kuffner und Alexander Shafiei viele weitere Bilder, die sie über das ganze Jahr über geknipst haben.


0 Kommentare