19.02.2020, 09:20 Uhr

Angebot der Stadt Burghausen Interaktiver Probestimmzettel auf Burghauser Homepage

Bürgerinnen und Bürger können die Stimmenverteilung zur Stadtratswahl simulieren

Burghausen. Die Kommunalwahl steht vor der Tür. Am 15. März 2020 wird in Burghausen u. a. der neue Stadtrat gewählt. Jeder Wahlberechtigte kann bei der Stadtratswahl 24 Stimmen vergeben. Zur Wahl stehen hierbei sechs Parteien und 126 Kandidaten.

Da das Kommunalwahlrecht viele Wahlmöglichkeiten wie etwa die Stimmen-Häufelung für einzelne Kandidaten, die Verteilung der Stimmen auf mehrere Parteien oder aber das Listen-Kreuz offen lässt, bietet die Stadt Burghausen einen digitalen „Probestimmzettel“ an, mit dem die Stimmenverteilung simuliert werden kann. Natürlich anonym und ohne, dass Daten gespeichert werden.

Unter https://www.burghausen.de/wahlen/Probestimmzettel/probestimmzettel.html kann der Probestimmzettel aufgerufen werden.

Ein Links-Klick neben dem Bewerbernamen vergibt die Stimmen, mit einem Rechts-Klick können die Stimmen wieder reduziert werden. Mit einem Links-Klick auf einen Bewerbernamen wird der Name durchgestrichen, ein weiterer Links-Klick hebt die Streichung des Namens wieder auf.

Unter den Wahlvorschlägen wird dem Nutzer angezeigt wie viele Stimmen er vergeben hat und ob der Stimmzettel gültig bzw. ungültig ist.

Für einen neuen Versuch die Seite einfach aktualisieren, dann ist der Stimmzettel wieder leer.


0 Kommentare