02.10.2019, 12:55 Uhr

Festabend zur Deutschen Einheit Theo Waigel zu Gast in Altötting

(Foto: Veranstalter)(Foto: Veranstalter)

Waigel führte die Verhandlungen zur Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion

ALTÖTTING. Der Fall der Berliner Mauer hat auch die Bürger/innen im Landkreis Altötting bewegt. Dieses historische Ereignis jährt sich heuer zum 30. Mal und ist Anlass für einen Festabend des CSU-Kreisverbandes Altötting am kommenden Dienstag, 8. Oktober, um 20 Uhr, im Kultur + Kongress Forum Altötting. Einlass ist bereits um 19 Uhr.

Dem CSU-Kreisvorsitzenden Staatssekretär Stephan Mayer ist es gelungen, mit Bundesminister a.D. Dr. Theo Waigel einen Zeitzeugen als Redner zu gewinnen, der im Gefolge des Mauerfalls einer der Architekten der Deutschen Einheit war. MdB Mayer: „Dr. Theo Waigel führte die Verhandlungen zur Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion. Als Vater des Euro hat er auch für die Menschen in Europa entscheidende Weichen gestellt.“

Der CSU-Kreisverband Altötting lädt alle interessierten Bürger/innen zum Festabend zur Deutschen Einheit ein. Aus organisatorischen Gründen ist eine formlose Anmeldung gewünscht, die entweder telefonisch (08671/12061) oder per E-Mail (walter.goebl@csu-bayern.de) erfolgen kann.


0 Kommentare