27.03.2019, 09:50 Uhr

Startschuss Baustart für Mühlbachbrücke bei Stammham

Auf dem Foto Landrat Erwin Schneider, Marktls Bürgermeister Hubert Gschwendtner, Vertreter des Landratsamtes, Baufirmen und Grundstückseigentümer. (Foto: Landratsamt Altötting)Auf dem Foto Landrat Erwin Schneider, Marktls Bürgermeister Hubert Gschwendtner, Vertreter des Landratsamtes, Baufirmen und Grundstückseigentümer. (Foto: Landratsamt Altötting)

Brückenneubau wird mit 50 Prozent der Baukosten gefördert

STAMMHAM. Am Montagnachmittag fiel endlich der Startschuss für den Neubau der Mühlbachbrücke bei Stammham, das Bauende ist für Ende Juni 2019 geplant. Die Baukosten werden auf 292.000 Euro geschätzt, dafür gibt es voraussichtlich eine Zuschuss in Höhe von 126.000 Euro.

Die Brücke wurde bei dem schweren Hochwasser im Juni 2016 weggerissen. Ein Ersatzneubau im Herbst 2017 hätte sich auf 620.000 Euro reine Baukosten belaufen. Diese Ausschreibung wurde aufgehoben.

Eine Förderung nach Hochwasserrichtlinie wurde dem Landkreis Altötting nicht zugestanden. Jetzt wird nach 13 c FAG mit ca. 50 Prozent der Baukosten gefördert.


0 Kommentare