28.01.2019, 12:16 Uhr

Hier kann man sich eintragen Eintragungsräume fürs Volksbegehren „Rettet die Bienen“

In Burghausen kann man sich im Einwohnermeldeamt und im Bürgerhaus für das Volksbegehren eintragen. (Foto: Stadt Burghausen/Obele)In Burghausen kann man sich im Einwohnermeldeamt und im Bürgerhaus für das Volksbegehren eintragen. (Foto: Stadt Burghausen/Obele)

Eintragungsfrist vom 31. Januar bis 13. Februar

BURGHAUSEN. Von Donnerstag, 31. Januar, bis Mittwoch, 13. Februar, läuft die Eintragungsfrist für das Volksbegehren „Rettet die Bienen“. In der Stadt Burghausen kann man sich im Einwohnermeldeamt

(Wahlamt) und im Bürgerhaus eintragen. Jeder Stimmberechtigte kann sich nur einmal eintragen und muss einen Personalausweis oder Reisepass zur Eintragung mitnehmen. Im Einwohnermeldeamt kann man sich zu den üblichen Öffnungszeiten und zusätzlich am Donnerstag, 7. Februar, von 13 bis 20 Uhr und am Samstag, 9. Februar, von 10 bis 12 Uhr eintragen. Im Bürgerhaus werden folgende Eintragungszeiten angeboten: Donnerstag, 31. Januar, von 9 bis 18 Uhr, Samstag, 2. Februar, von 9 bis 13 Uhr, Donnerstag, 7. Februar, von 9 bis 18 Uhr und Samstag, 9. Februar, von 9 bis 13 Uhr.


0 Kommentare