02.09.2019, 11:58 Uhr

Wie Online Shop- und Seitenbetreiber das Einkaufserlebnis stetig verbessern

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Online-Shopping wird immer bequemer und sicherer und inzwischen kann man nahezu alle Produkte online kaufen, von Spielzeug, Bücher, Medienträger, Möbel, Wohnaccessoires, Mode, Schmuck, Schuhe und Elektronik bis hin zu Werkzeug, Baubedarf, Medikamente oder Haustierbedarf.

Für Online-Shops ist es immens wichtig, den Nutzern ein optimales Online-Einkaufserlebnis zu bieten. Typische Faktoren, wie eine gute Gestaltung und Navigation der Webseite, reichen längst nicht mehr aus um ein gutes Einkaufserlebnis zu bieten. Folgende Faktoren werden von immer mehr Seitenbetreibern optimiert und verbessern seit einigen Jahren stetig das Einkaufserlebnis:

Schneller und einfacher einkaufen

Laut einer Studie zur Kundenzufriedenheit des Markforschungsinstituts Splendid Research stört es mehr als ein Drittel der befragten Kunden, wenn für den Einkauf in einem Online-Shop ein Kundenkonto erstellt werden muss, wenn es bei Retouren Probleme gibt oder wenn Produktinformationen nicht ausreichend vorhanden sind. Weitere Faktoren, die beim Online-Shopping von den befragten Kunden als störend empfunden werden, sind eine zu geringe Auswahl an Bezahlmethoden, eine komplizierte Suche nach Produkten, lange Ladezeiten und keine optimale Ansicht auf mobilen Endgeräten.

Kundenbewertungen für mehr Vertrauen

Kundenbewertungen werden immer häufiger bei der Entscheidung für einen Kauf zu Rate gezogen. Daher zeigen immer mehr Seitenbetreiber, insbesondere Online Shops, Kundenbewertungen an, z. B. in Form eines Bewertungssiegels oder in Form von Auszügen aus Erfahrungsberichten. Gerade beim Einkauf von kostenintensiven Produkten werden Kundenbewertungen und Testberichte, wie man sie auf erfahrungen24.eu findet, besonders gern gelesen.

Gutscheine und Rabattcodes - Nicht nur für Schnäppchenjäger

Online-Shopping bietet großes Sparpotential. Das liegt unter anderem an sogenannten Rabattcodes, die man während des Bestellvorgangs eingeben kann. Regelmäßig bieten zahlreiche und namhafte Online-Shops Gutscheine an. Solche Gutscheine werden auf Gutscheinportalen wie gutscheinchamp.de angeboten. Wie auf diesem Portal erfolgt die Gutscheinsuche nach Kategorien der Shops oder nach Produkten. Wenn für den gewünschten Shop ein Gutschein verfügbar ist, wird dieser im Gutscheincode-Feld beim Bestellvorgang eingetragen. Beachten muss man die Konditionen, denn manche Gutscheine sind an einen Mindestbestellwert gebunden oder exklusive für Neukunden oder nur für den Kauf von bestimmten Produktgruppen gültig.

Produktempfehlungen - „Das könnte Sie auch interessieren“

Wie im Handel vor Ort stöbern Kunden auch im Online-Shop. Und hier bieten Empfehlungen zu Produkten, die beispielsweise auf der Produktdetailseite angezeigt werden, eine tolle Möglichkeit für Online-Shops, das Einkaufserlebnis der Kunden zu optimieren. Durch Empfehlungen von weiteren Produkten, die zum ausgewählten Produkt passen oder ähnlich zum ausgewählten Produkt sind, erhalten Kunden Inspiration. Empfehlungen erhöhen die Chance, dass Kunden neben dem ursprünglich geplanten Produkt auch weitere Produkte im Shop bestellen.

Kontaktmöglichkeiten und Vertrauen

Wie bei der persönlichen Beratung vor Ort im Geschäft ist auch der Kundenservice im Online Shop, der per Telefon und E-Mail Beratung und Antworten auf Fragen bietet, ein unverzichtbarer Mehrwert, wenn es um eine Optimierung in Sachen Online-Einkaufserlebnis geht. Auch das Vertrauen der Kunden zum Shop ist nicht zu unterschätzen. Onlineshops, die mit einem Gütesiegel ausgezeichnet sind oder weitere Auszeichnungen bzw. Zertifikate haben, die für einen sicheren Einkauf und einen sehr guten Kundenservice von offiziellen und unabhängigen Stellen vergeben werden, sind für Kunden vertrauenswürdig. Mit dem Vertrauen des Kunden in den Online-Shop steigt auch die Bereitschaft zur Bestellung.

Fazit: Ein besseres Online-Einkaufserlebnis erzielen Online-Shops, wenn Kunden unkompliziert und ohne große Umwege Produkte finden und bestellen können. Es sollte inzwischen selbstverständlich sein, dass der Online-Shop auch für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimiert ist. Neben dem Kundenservice und transparenten Informationen zu Versandkosten, Lieferzeiten und Rückgaben ist es wichtig, Kunden mit After-Sales-Prozessen zu binden. Unverzichtbar für den zukünftigen Erfolg eines Online-Shops ist es, die Bedürfnisse der Kunden bzw. der Zielgruppe zu verstehen. Dies gelingt durch eine übergreifende Datenstrategie und den Einsatz entsprechender Tools. Auch die Beachtung von Kundenbewertungen hilft Online-Shops, Services und Produktauswahl zu optimieren und eine Optimierung des Online-Einkaufserlebnisses zu erzielen.


0 Kommentare