18.06.2019, 10:29 Uhr

Abnehmen ohne Hunger — Geht dieses Konzept auf?

Kaum ein anderes Gesprächsthema wie die Diät ist so umstritten.

Es sind unzählige Abnehmtipps und Tricks, jede Frauenzeitschrift bringt bei jeder Ausgabe eine neue Methode in die Hefte und auch im Internet gibt es zahlreiche Tipps. Seit geraumer Zeit gibt es vom 30-jährigen Benjamin Oltmann jedoch ein beeindruckendes Konzept: Abnehmen ohne Hunger. Auf Facebook wird der Mann aus Lüneburg dafür gefeiert. Ein Überblick.

Wer ist Benjamin Oltmann?

Der Macher des Konzepts ist Benjamin Oltmann. Er litt selbst unter Übergewicht, bis er innerhalb von fünf Monaten etwa 30 Kilo abgenommen hatte. Sein Wissen teilt er in seinen Blog und in seinem Bestseller Buch. Bennys Konzept wird im Internet gefeiert, über 270.000 Mitglieder befinden sich sogar in seiner Facebook-Gruppe.

Mit zahlreichen neuen Ideen und eindrucksvollen Abnehmrezepte schaffte er ein Programm, welches für Anfänger durchaus geeignet ist. Die Erklärungen sind stets umfassend. Eine Diät-Formel ist in der Regel sehr komplex, erfordert ein grundlegendes Wissen oder richtet sich bereits an Menschen, die sich im Sportwahn befinden. Hier ist das anders.

Bei diesem Plan steht Low Carb an erster Stelle. Der Autor hatte sich zuvor über Kohlenhydrate reichlich informiert und seiner Meinung nach, sollte nicht grundlegend auf Kohlenhydrate verzichtet werden. Es reicht, wenn nur teilweise verzichtet wird. Der Ernährungsplan baut darauf auf, dass drei Mahlzeiten am Tag zu sich genommen werden, mit einem unterschiedlichen Kohlenhydratgehalt.

Zum Frühstück darf sogar alles gegessen werden, was einem lieb ist. Zum Mittagessen wird die Kohlenhydratzufuhr auf circa 30 Gramm (oder weniger im Idealfall) gedrosselt. Beim Abendessen liegt die Grenze sogar bei nur 10g. Jede Mahlzeit sollte etwa 300g Gewicht nicht überschreiten.

Die Psyche spielt eine große Rolle

Sein Konzept hat außerdem keine Verbote. Es ist so, dass das Gehirn sich zu dingen angezogen fühlt, die Verboten sind beziehungsweise worauf verzichtet werden sollte. Da es hierbei keine Verbote gibt, entstehen auch keine Gelüste.

Ebenfalls empfiehlt er, kleinere Teller zu verwenden und stets kleines Besteck zu benutzen. So wird automatisch langsamer gegessen und das Sättigungsgefühl meldet sich früher. Das Gefühl, „mal“ etwas stehenzulassen, ist anfangs sicherlich ungewohnt — aber ein tolles Gefühl.

Warum ist seine Gruppe so erfolgreich?

Bei Facebook hat Benjamin Oltmann zwei erfolgreiche Facebook-Gruppen. Einmal für Leute, die sich für den Plan interessieren und einmal eine Premium-Gruppe mit Nutzern, die sich den Plan bereits gekauft haben. In den moderierten Gruppen erhält der Nutzer von Benjamin Oltmann und weiteren Ernährungsberatern zahlreiche Tipps und Hilfestellungen.

Das Erfolgsgeheimnis liegt an dem freundlichen Umgang miteinander. Neulinge werden in den Gruppen herzlich begrüßt und für die hilfreichen Abnehmtipps und Tricks müsste man andernorts sogar etwas bezahlen. Menschen, die bereits erfolgreich waren mit Bennys Konzept, posten Bilder von sich und das sorgt für weitere Motivation.

Wieso sollte auf Kohlenhydrate verzichtet werden?

Auf seinem Blog zeigt der Autor auf, weshalb in seinem Konzept darauf geachtet werden sollte, möglichst oft auf Kohlenhydrate zu verzichten. Dabei hat er sich selbst damals die Frage gestellt: Was passiert im Körper mit Kohlenhydraten?

Kohlenhydrate sind kurzkettige Zuckermoleküle und genau jene lösen Heißhunger aus. Umso kurzkettiger ein Zucker ist, umso schneller steht dem Körper die Energie daraus zur Verfügung. Einfachzucker werden dabei direkt in Energie umgewandelt. Ein Beispiel dafür ist der Fructose aus Obst. Durch die Umwandlung steigt der Blutzuckerspiegel an und Insulin wird produziert.

Insulin ist ein körpereigener Hormon, welcher den Transport des Zuckers zu den brauchbaren Orten unterstützt. Sobald dieser körpereigene Prozess abgeschlossen ist, flacht der Blutzuckerspiegel wieder rasant ab und der Körper reagiert mit dem Verlangen nach Zucker.

In seinem Konzept gibt es daher zahlreiche Rezepte ohne Kohlenhydrate. So wird die Produktion von Glykogen in der Leber reduziert. Glykogen ist ein Energiespeicher des Körpers. Sollte der Körper ausreichend davon hergestellt haben, dann wird die darüber hinaus aufgenommene Energie (Glykogen) in Fettpolster im Körper angelegt. Fazit: Es sollte darauf geachtet werden, dass der Glykogenspeicher niemals voll wird, indem wenig Zucker aufgenommen wird. Essen ohne Kohlenhydrate ist daher wichtig, damit der Körper wenig Fett speichert und Sie schlank werden.

Besonders beliebte Low Carb Gerichte aus dem Blog von Benjamin Oltmann ist beispielsweise der leckere gebackene Lachs mit mediterranem Ofengemüse, Cremiges Low Carb Putengeschnetzeltes mit Pesto und Parmesan (proteinreich) oder aber auch das schnelle Big Mac Salat Rezept, übrigens ein ideales Sommergericht. Zudem finden sich weitere ketogene Rezepte mit wenig Kalorien auf seinem Blog — allesamt sehr einfach zu kochen und selbstverständlich sehr gesund. Kohlenhydratfreie beziehungsweise KohlenhydratarmeErnährung war noch nie so einfach. In seinem Kochbuch gibt es eine Ansammlung an 100 Rezept-Variationen an warm und kalt Gerichten mit Kochen oder ohne Kochen. Sehen Sie hierzu folgende Unterseite: https://abnehmtricks-und-abnehmtipps.de/low-carb-rezepte-ohne-kohlenhydrate.

Das Buch mit Rezeptvariationen und vielen Extras

Als der Autor gemerkt hat, dass sein Freundeskreis sich kaum mit dem Thema auskennt, entschied er sich, sein Wissen in seinem Blog zu teilen. Danach hat Benjamin Oltmann auch sein eigenes Buch auf den Markt gebracht, welches schnell zu einem Bestseller wurde. Es gibt sogar zu jedem Rezept ein eigenes Video mit einer gelungenen und einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung. Es gibt sogar viele weitere Tipps und Extras, wie zum Beispiel eine Liste an Lebensmittel mit Kohlenhydraten, Hilfe beim Anwenden von Bennys Konzept im Schichtdienst und auch Hilfestellungen, wie mit Heißhungerattacken umgegangen werden kann. Obendrein gibt es noch ein Tagesplan und Wochenplan.

Er bietet darüberhinaus auch ein 14-tägige Zufriedenheitsgarantie: Wer mit dem Abnehmen kein Erfolg hat, bekommt ganz einfach sein Geld wieder zurück. Das Buch — oder auch „Abnehmfibel“ genannt — gibt es als E-Book für 19,90 Euro (5 Euro Rabatt) und als Hardcover für 39,90 Euro statt wie bisher 49,90 Euro. Wer seinen kostenlosen Newsletter abonniert, kann sogar von kostenlosen Rezepten profitieren. Auf seinen Blog sollte vorbeigeschaut werden, wenn die praktische Einkaufsliste geladen werden soll. In dieser Sektion gibt es weitere Ideen, wie Low-Carb-Süßigkeiten oder Low-Carb-Brötchen ohne Zucker und ohne Mehl.

Tricks und Kniffe für den Alltag gibt es obendrein: Wasser wird auf Dauer vielleicht zu langweilig und dadurch fühlt man sich den zuckerhaltigen Limonaden zugezogen. Auch dafür gibt es einen Geheimtipp vom Auto. Verwenden Sie ein Flavdrops (Aroma) für geschmackliche Abwechslung. Der Autor empfiehlt dafür das Produkt „Xucker LIGHT“ — ein Zuckerersatzmittel. Hilfreiche Utensilien sind dabei außerdem ein Fitnessarmband beispielsweise von der Marke Mi oder eine Apple Watch und eine Waage mit Körperanalyse. Sie berechnet den Fett- und Muskelgehalt im Körper und kann sogar anzeigen, ob sich zu wenig Flüssigkeiten im Körper befinden. Ein sehr hilfreiches Tool, welches sich aufgrund von Multi-User-Support auch für Familien hervorragend eignet. Durch eine Anbindung an das Smartphone wird stets ein Überblick beibehalten.


0 Kommentare