17.06.2019, 10:43 Uhr

Modische Trends für den Sommer 2019

(Foto: olegdudko/123RF)(Foto: olegdudko/123RF)

Die modischen Trends für den Sommer 2019 bringen neue Akzente und beleben klassische Kleidungsstücke auf eine ungewohnte Art und Weise.

Die zurückhaltenden Farben und Schnitte des Winters sind vorbei, dank des warmen Wetters wird es Zeit für wilde Muster, außergewöhnliche Materialmixe und luftige Transparenz. Die sommerliche Garderobe dieses Jahr wird bunt und spiegelt die fröhliche Stimmung der Jahreszeit wieder. Dabei genügen bereits einige ausgewählte Kleidungsstücke der aktuellen Modelinien, um die gesamte Garderobe modisch zu beleben. Auf diese Weise können Damen mit einigen klugen Investitionen ihren Kleiderschrank ergänzen und sich den zurzeit angesagten Modetrends anpassen. Sportlich und jung wirken farbenfrohe Blusen, Shirts, Tops und Tuniken in auffallenden Mustern, kombiniert mit Röcken und Hosen im Basis-Look.

Kleider stehen diesen Sommer hoch im Kurs

Mit dem Einzug des Sommers ist endlich wieder die Saison für luftige Kleider gekommen, die abhängig von der Wetterlage entweder mit oder ohne Strumpfhose getragen werden können. Kleider verleihen der Trägerin eine feminine Note und eignen sich für alle Anlässe, sowohl beruflicher als auch privater Art. Mit dem richtigen Schnitt passen sich diese Kleidungsstück perfekt der jeweiligen Körperform an und betonen die weibliche Figur. In Bezug auf Kleider sind hochgeschlossene Modelle in diesem Sommer ein wichtiger Trend. Damit strahlen Damen Eleganz und Stil in jeder Situation aus. Darüber hinaus lässt sich mit hochgeschlossenen Kleidern auch für das Büro schnell ein schicker Look kreieren. Einfach das neue Lieblingskleid überstreifen, dazu die passenden Schuhe kombinieren und fertig ist das sommerliche Outfit, welches einen attraktiven Eindruck hinterlässt. Zum eleganten Schnitt passen florale und blumige Muster, genauso wie geometrische Formen und bunte Farbtöne, so gesehen bei der Damenmode von Rabe.

Schicke Damenoberteile für sommerliche Wetterlagen

Nach den kalten Temperaturen des Winters wird es im Sommer endlich wieder wärmer und an manchen Tagen sogar sehr heiß. Jetzt ist die lang erwartete Jahreszeit gekommen, um sich lässiger zu kleiden und mit der Mode zu experimentieren. Dazu passen T-Shirts mit einem bunten Mustermix und einem vorteilhaften Rundhalskragen, der das Dekolleté in den Vordergrund stellt. Dagegen lässt sich mit einem Poloshirt der Ausschnitt dank der Knopfleiste nach Wunsch öffnen oder schließen. Ein schönes Detail sind Ärmel zum Binden und ein kontrastierender Kragen. Durch eine prägnante Wellenstruktur und ungewöhnliche Muster hebt sich selbst ein einfaches Shirt modisch hervor. Bei einem eleganten Twin-Set werden zwei Oberteile miteinander kombiniert, sodass sich das Outfit den hierzulande oft wechselhaften Temperaturwerten anpasst.

Mit außergewöhnlichen Farben und Mustern auffallen

Wer mit der eigenen Kleidung ein modisches Statement setzen möchte, der kann dies durch wilde Muster, Animal Prints und farbige Modelle in die Tat umsetzen. Für einen Tag am See und im Urlaub am Strand eignen sich maritime Motive und Ringel in kontrastierenden Farben. Digitale Prints mit karibischen Motiven erwecken eine ausgelassene Ferienstimmung, auch wenn der Urlaub schon vorbei ist. Streifen und Sterne in weiß, blau und rot fallen ganz bewusst auf und sind mittlerweile zu einem klassischen Detail in der Mode geworden. Ornamentale Muster und Schlangen-Prints lassen sich in der warmen Jahreszeit auch mit einem Hosenanzug oder Kostüm kombinieren und verleihen dem Outfit eine sommerliche Note.


0 Kommentare