09.08.2018, 13:08 Uhr

Die wichtigste Mahlzeit am ganzen Tag – So frühstückt Deutschland

(Foto: kabvisio/123RF)(Foto: kabvisio/123RF)

Noch immer gilt das Frühstück als die wichtigste Mahlzeit am ganzen Tag.

Sie stärkt und gibt Kraft für die bevorstehenden Aufgaben. Daher frühstückt die Mehrheit der Deutschen jeden Morgen regelmäßig. Neben dem Zuführen von Nährstoffen steht das Frühstück aber auch für einen entspannten Start in den Ta sowie gemeinsame Zeit mit der Familie. Doch was gehört zu einem ausgewogenen Frühstück und was sind die Vorlieben der meisten Menschen?

Bereist bei der Unterscheidung der einzelnen Bundesländer lassen sich klare Differenzen herausstellen. So frühstückt beispielsweise Thüringen als erstes Bundesland in Deutschland. Kurz darauf folgt dann Baden-Württemberg.

Das kommt in die Tassen und Gläser

Damit das Aufwachen etwas leichter von der Hand geht, greifen die meisten Menschen morgens zu einem frisch gebrühten Kaffee. Dank technologisch fortschrittlicher Kaffeemaschinen ist es möglich im Handumdrehen auf Espresso, Latte Macchiato oder schwarzen Kaffee zurückzugreifen. Besonders begehrt sind auch Gourmesso oder Nespresso Maschinen. Diese werden mit kleinen Kapseln befüllt, welche auf Knopfdruck Ihren liebsten Kaffee hervorzaubern. Besonders vorteilhaft ist, dass es Nespresso kompatible Kapseln von Gourmesso gibt.

Diese Ausführungen lassen sich problemlos in Modellen wie Citiz, Inissia, Pixie, U oder Lattissima verarbeiten.

Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Sie erhalten leckeren Kaffeegenuss zum kleinen Preis. Zudem zeichnen sich die Gourmessokapseln durch ihre Fairtrade- und Bio Zertifikate aus. So können Sie einen großen Beitrag zum Umweltschutz beitragen und Menschen in aller Welt einen würdigen Lohn zukommen lassen.

Zudem ist die Auswahl an Geschmacksrichtungen gigantisch. Mit über 25 Kaffeesorten finden Sie sicherlich Ihren Traumkaffee zum Frühstück. Ob herber Geschmack oder süße Frische, milchiger Kaffee oder heiße Schokolade – selbst die Kleinen bekommen so einen Begleiter für die wichtigste Mahlzeit des Tages.

Für viele Kinder und Jugendliche kommt aber nicht unbedingt ein Kaffee oder eine heiße Schokolade infrage. Vielmehr greifen sie auf einen frisch gepressten Saft oder ein Glas Wasser zurück. So werden wichtige Vitamine schon bei der ersten Mahlzeit zugeführt.

Das kommt auf den Tisch

Bei der Wahl des Frühstücks unterschieden sich die Bundesländer kaum. Die Mehrheit frühstückt morgens kalt. So kommen Müsli, belegte Brote oder Obstsalate auf den Tisch. Wurst, Käse und verschiedene Aufstriche sind Ranglistenführer. Nur wenige Menschen frühstücken ausschließlich warm morgens. Sie bereiten eine leckere Mahlzeit wie Eier mit Speck oder Pfannkuchen zu. Ebenso ist das Porridge, was in Deutschland als Haferbrei bekannt ist, sehr beliebt. Hierzu werden frisches Obst oder kleine Schokoladenstückchen genossen.


0 Kommentare