23.05.2018, 12:59 Uhr

Andreas Gabalier, Seeed und mehr Für diese Konzert-Highlights 2019 sollten Sie sich jetzt schon Tickets sichern

Für einen gewaltigen Medienwirbel sorgte die Kultband ABBA, als vor einigen Wochen Gerüchte über eine Reunion-Tour 2019 laut wurden. Die Rückkehr der vier Schweden auf die Bühne wurde sogleich von ihrer Managerin dementiert. Fans können sich trotzdem freuen: Die Wiedervereinigung im Studio für die Produktion des neuen Songs „I Still Have Faith In You“ (soll im Dezember 2018 erscheinen) ist offiziell bestätigt sowie eine virtuelle Tour, in der die Popstars als Hologramm auftreten.

Welche Stars Sie 2019 in Fleisch und Blut auf der Bühne erleben können, verraten wir Ihnen hier. Schonmal ein kleiner Tipp vorweg: Sichern Sie sich Karten lieber schnell, sonst sind sie weg!

Andreas Gabalier: Der Volks-Rock’n’Roller geht auf Stadion-Tour

Nachdem es einige Zeit etwas ruhiger um den Alpenrocker aus Österreich war, meldet sich Andreas Gabalier jetzt mit seinem kommenden Album „Vergiss mein nicht“ zurück. Sicherlich wird er nicht nur seine neuen Songs auf seiner großen Stadion-Tour 2019 quer durch Deutschland präsentieren. Klassiker wie „Amoi seg‘ ma uns wieder“, „Hulapalu“ oder „I sing a Liad für di“ animieren seine Fans immer zum Mitmachen. Diese dürfen sich wie immer auf eine moderne Show und volkstümliche Lieder zum Mitschunkeln freuen. Mit dieser Kombination sorgt der Entertainer aus der Steiermark stets für eine ausgelassene Stimmung und ein unvergessliches Konzerterlebnis. Nicht nur deswegen sind seine Shows oft schon lange im Voraus ausverkauft. Der Vorverkauf für seine Stadion-Tour im nächsten Jahr hat begonnen, sichern Sie sich schon jetzt Ihre Tickets für Andreas Gabalier bei Eventim.

Seeed: Das elfköpfige Musikerkollektiv kommt zurück auf die Bühne

Ihr letztes und erfolgreichstes Album „Seeed“ von 2012 lag wochenlang auf Platz 1 der deutschen Charts. Bis 2016 tourten die elf Musiker mit ihren insgesamt vier Studioalben und spektakulären Live-Shows durch Deutschland, Europa und sogar Südamerika. Seitdem gönnten sich die Berliner Reggae- und Dancehall-Musiker eine Pause, bis sie im April über Social Media ihre Tour im Herbst 2019 bekanntgaben. Nachdem der Vorverkauf startete, waren ihre beiden Konzerte in Berlin innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Ticktes für Shows in Köln, München oder auch Wien sind noch erhältlich. Zuvor verriet Seeed-Frontmann Peter Fox gegenüber dem rbb, dass die Band zusammen mit anderen Künstlern wie Deichkind oder Malky an neuen Songs arbeite. Ein ganzes Album sei noch nicht in Planung, aber bis Oktober 2019 ist ja noch ein bisschen Zeit, um neue Hits zu produzieren.

Elton John: Der Kultstar verabschiedet sich vom Tourneegeschäft

„Es wird Zeit, sich vom Tourgeschäft zu verabschieden, damit ich mich mit ganzem Herzen dem nächsten wichtigen Kapitel meines Lebens widmen kann.“ Das gab Elton John zum Ende seiner Bühnenkarriere bekannt. Er wolle sich nun mehr um seinen Ehemann und seine zwei Söhne kümmern. Seinen Abschied wird er mit einer abschließenden dreijährigen Welttournee gebührend feiern, die ihn 2019 auch nach Deutschland bringen wird. Wer sich Karten für die „Farewell Yellow Brick Road“-Tour sichert, wird Elton Johns einzigartiges musikalisches und visuelles Spektakel ein letztes Mal live erleben. Als Komponist und Songwriter wird er seinen Fans weiterhin erhalten bleiben, zum Beispiel für das Broadway-Musical „Der Teufel trägt Prada“.


0 Kommentare