17.04.2019, 17:23 Uhr

Zusage Manfred Weber eröffnet das Gäubodenvolksfest 2019

(Foto: EPP Group)(Foto: EPP Group)

Mister Europa gibt dieses Jahr den Startschuss für das Trumm vom Paradies.

STRAUBING Manfred Weber wird in diesem Jahr das Gäubodenvolksfest und die Ostbayernschau eröffnen. Oberbürgermeister Markus Pannermayr freut sich sehr, dass der Europaabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei (EVP) seiner Einladung gefolgt ist und in einem vor kurzem bei der Stadtverwaltung eingegangenen Schreiben seine Teilnahme zugesagt hat.

„Diese Einladung ist eine große Ehre für mich, handelt es sich beim Gäubodenvolksfest doch um das zweitgrößte Volksfest Bayerns. Aber die Straubinger Bürgerschaft übertreibt nicht, wenn es vom „schönsten Volksfest der Welt“ schwärmt. Davon überzeuge ich mich jedes Jahr aufs Neue, wenn ich in privatem Rahmen einen Besuch am Straubinger Volksfest genießen darf. Und die dazugehörige Ostbayernschau ist ein Schaufenster der wirtschaftlichen Vielfalt und des Erfolgs unserer Heimat.“, so Manfred Weber.

„Natürlich stehen bis zum August noch einige Entscheidungen an, die vor allem am 26. Mai die Wählerinnen und Wähler im Zuge der Europawahl zu treffen haben. Umso mehr freue ich mich, dass ich als Eröffnungsredner eingeladen bin, unabhängig davon, welche Aufgabe mir nach der Europawahl übertragen wird.

Insofern gebe ich sehr gerne meine Zusage als Eröffnungsredner für das Gäubodenvolksfest und der Ostbayernschau am 10. August 2019 in Straubing. Es ist mir eine große Ehre und Auszeichnung, das „Trumm vom Paradies“ in diesem Jahr zu eröffnen.“

Die offizielle Eröffnung des Gäubodenvolksfestes 2019 findet am Samstag, 10. August, im Festzelt Nothaft statt.


0 Kommentare