22.03.2019, 08:10 Uhr

Arbeiten wie die Großen Kids können in Straubing ins Handwerk schnuppern

In den Lehrwerkstätten der Berufsschule I können die „Jungen Handwerker“ arbeiten wie die Großen. (Foto: Joseph-von-Fraunhofer-Schule)In den Lehrwerkstätten der Berufsschule I können die „Jungen Handwerker“ arbeiten wie die Großen. (Foto: Joseph-von-Fraunhofer-Schule)

Spannende Kursreihe an der Joseph-von-Fraunhofer-Berufsschule.

STRAUBING Das eigene Fahrrad reparieren, eine elektronische Schaltung löten, Metall bearbeiten oder einen Hefezopf backen – Selbermachen ist gar nicht schwer und Selbermachen macht Spaß. Daher haben die MINT-Region Straubing-Bogen und die Joseph-von-Fraunhofer Berufsschule die Kursreihe „Junge Handwerker“ entwickelt. Schülerinnen und Schüler von elf bis 14 Jahren können in den Lehrwerkstätten der Berufsschule in den Bereichen Metall, Elektro, Zweiradmechanik und Bäckerei/Konditorei arbeiten wie die Großen. Die Kurse werden von Fachlehrern geleitet, die alle Handwerksmeister in ihren Fachbereichen sind.

Die Kursreihe startet am 09. April mit dem Bau eines „elektronischen Würfels“. Für die Schaltung mit Zufallsgenerator wird an drei Nachmittagen eine Platine mit elektronischen Bauteilen bestückt und es werden Schaltungen gelötet. Im Bereich Metall fertigen die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen „Schreibtischdiener“. Dabei werden ihnen die grundlegenden Techniken der Metallbearbeitung vermittelt, wie Bohren und Feilen, Gewinde schneiden, Drehen, Senken und Biegen. Der Kurs startet am 03. Juni und geht über drei Nachmittage. Das Reparieren eines Fahrradreifens, die Bremsbeläge wechseln und die Kettenschaltung einstellen, sind die Themen der zwei Kurse im Bereich Zweiradmechanik am 30. April und am 02. Juli. Danach haben die Kinder und Jugendlichen ihre Fahrräder voll im Griff. Am 07. Mai und am 23. Mai dreht sich in der Backstube der Berufsschule alles um Leckereien aus Hefeteig und Mürbeteig. Die fertigen Werkstücke und das Gebäck dürfen die „Jungen Handwerker“ selbstverständlich mit nach Hause nehmen.

Dank der Unterstützung durch die Ilmberger Maschinen- und Zahnradfabrik GmbH, die Elektro Hörtensteiner GmbH und das Radhaus Lang können die Kurse Metall, Elektro und Zweiradmechanik kostenlos angeboten werden. Für die beiden Bäckerkurse wird eine Gebühr von jeweils zehn Euro erhoben. Die Anmeldung läuft über die VHS Straubing. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Alle Informationen zu den genauen Terminen und Anmeldefristen gibt es unter www.vhs-straubing.de und telefonisch unter 09421/8457-30.

Bildunterschrift:

In den Lehrwerkstätten der Berufsschule I können die „Jungen Handwerker“ arbeiten wie die Großen

Bildquelle: Joseph-von-Fraunhofer-Schule Staatliche Berufsschule I Straubing


0 Kommentare