31.01.2012, 12:45 Uhr

Torhüter der Straubing Tigers erleidet Knieverletzung Entwarnung: Barry Brust fällt "nur" ca. drei Wochen aus

Foto: CasdorfFoto: Casdorf

Tigers-Torhüter Barry Brust fällt mit einer Knieverletzung mehrere Wochen aus.

STRAUBING Torhüter Barry Brust fällt mit einer Knieverletzung, die er sich im Berlin-Spiel zugezogen hatte, ca. drei Wochen aus. „Unsere Ärzte haben diese Diagnose nach eingehenden Untersuchungen gestellt und wir haben viel Vertrauen in unsere Ärzte und natürlich in die Heilkünste unserer Reha-Spezialisten im Gäubodenpark, dass uns Barry nach dieser Zeit wieder zur Verfügung steht“, hofft der Sportliche Leiter Jason Dunham. Welche Verletzung Brust genau hat, bleibt unklar. Am Dienstag war über eine Bänderverletzung spekuliert worden und sogar das Saison-Aus für den Kanadier befürchtet worden. Fakt ist, dass die Tigers trotz der Zwangspause für Brust keinen Torhüter nachverpflichten werden.  Dunham: „Jan Guryca und Maxi Englbrecht haben unser vollstes Vertrauen, sie erhalten jede Unterstützung von uns .“  


0 Kommentare