19.10.2018, 12:14 Uhr

Großes Interesse der Ehrenamtlichen Landratsamt startet Vereinsschule

Foto: Wolfgang Zirngibl (Vorsitzender ILE nord 23), Herbert Lichtinger (Vorsitzender ILE Laber), Landrat Josef Laumer, Referent Roland Sing und Rudi Mahlmeister von der Hanns-Seidel-Stifung (von links) bei der Auftaktveranstaltung der Vereinsschule. (Foto: Landratsamt)Foto: Wolfgang Zirngibl (Vorsitzender ILE nord 23), Herbert Lichtinger (Vorsitzender ILE Laber), Landrat Josef Laumer, Referent Roland Sing und Rudi Mahlmeister von der Hanns-Seidel-Stifung (von links) bei der Auftaktveranstaltung der Vereinsschule. (Foto: Landratsamt)

Voll besetzter Sitzungssaal zur Auftaktveranstaltung. Nächster Vortrag am 14. November.

STRAUBING „Man hat gesehen, wie groß das Interesse der Ehrenamtlichen ist“:

Voll besetzter Sitzungssaal bei der Auftaktveranstaltung

der Vereinsschule des Landkreises

Ausverkauft – um beim Sportterminus zu Bleiben – waren der Große und Kleine Sitzungssaal des Landratsamtes beim Auftakt der Vereinsschule des Landkreises.

Rund 100 Personen waren gekommen, um in Kooperation mit der Hanns-Seidel-Stiftung den Vortrag von Rechtsanwalt Roland Sing aus München zum Thema „Wer sein (Vereins-)Recht kennt, macht keine Fehler“ zu hören. Der Referent bot dabei einen zweistündigen fesselnden Vortrag bei dem die anwesenden ehrenamtlichen Vereinsfunktionäre und –mitglieder immer wieder ins Staunen gerieten. Denn in Sachen Satzungsänderungen und Haftungsfragen hatte der Münchner Rechtsanwalt einige anschauliche Beispiele aus der Praxis mitgebracht, die Fallstricke aufzeigen, die so noch längst nicht jedem klar waren.

„Es war eine hervorragende Veranstaltung“, resümierte Landrat Josef Laumer. „Man hat gesehen, wie groß das Interesse der vielen Ehrenamtlichen im Landkreis ist. Mit der Einführung der Vereinsschule wollen wir sie in ihrer Arbeit unterstützen und Hilfe anbieten.“ Die Gründung der Vereinsschule geht auf die ILE nord 23 zurück, die den Landkreis dabei um Unterstützung gebeten hat und der dies gerne für alles ILE´s aufgegriffen hat.

Die nächste Veranstaltung der Vereinsschule findet statt am 14. November ab 19 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landkreises Straubing-Bogen. Thema ist dann in Kooperation mit der Hanns-Seidel-Stiftung das „Steuerrecht gemeinnütziger Vereine“. Referent wird Thomas Queck, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater aus Regensburg sein. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an die Zielgruppe Kassiere und Vorstandsmitglieder aus dem Landkreis, steht aber natürlich auch allen anderen interessierten Ehrenamtlichen aus dem Landkreis Straubing-Bogen offen. Anmeldungen sind möglich beim Treffpunkt Ehrenamt am Landratsamt unter ehrenamt@landkreis-straubing-bogen.de oder Telefon 09421/973 – 380.


0 Kommentare