19.08.2018, 10:08 Uhr

„Mei san des vuil!“ Griabiger Saisonstart für NawaRo im Greindl Festzelt


Straubings Volleyball-Familie feierte auf dem Gäubodenvolksfest

STRAUBNIG „Mei san des vuil!“ – Das war die viel gehörte Aussage, als am Samstagnachmittag die Spielerinnen von NawaRo Straubing gemeinsam mit den Nachwuchsvolleyballerinnen des FTSV Straubing ins Greindl Festzelt gespielt wurden. Bei der Präsentation aller Teams im Anschluss sammelten alle Sympathiepunkte bei den anwesenden Fans.

„Es war ein toller Nachmittag“, freute sich auch Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr, der erstmals bei der Teampräsentation von NawaRo mit dabei sein konnte. „Mich freut es ganz besonders, dass hier nachhaltig von der Jugend bis hinauf zur ersten Mannschaft gearbeitet wird. Das ist eine super Sache für Straubing.“ Ins gleiche Horn stießen auch Festwirt Klaus Greindl und Christoph Kämpf, der Direktor der Karmeliten Brauerei.

Nachdem die Jugendteams ihren verdienten Applaus für sensationelle Leistungen in der vergangenen Saison bekommen hatten. Unter anderem gab es zahlreiche Top-Platzierungen in Bayern und auch bei Deutschen Jugendmeisterschaften zu feiern, präsentierten sich die NawaRo-Spielerinnen den Fans. Sie überzeugten dabei durch eine Mischung aus Schüchternheit und Charme und gewannen schnell die Herzen der Fans. Besonders groß wurde der Applaus am Schluss.

Zunächst als Lisa Izquierdo auf die Bühne kam. Die Außenangreiferin hatte kurz zuvor ihren Vertrag unterschrieben und somit ihren Tryout erfolgreich absolviert. „Wir freuen uns sehr Lisa im Team zu haben“, so Trainer Benedikt Frank. „Wenn sie gesund ist, dann ist sie eine super Verstärkung für uns.“ Von den Fans war zu hören: „Das ist ein echter Königstransfer.“ Der ist jedoch für NawaRo nicht teuer. Denn nach zahlreichen Verletzungen will Izquierdo zurück in die Erfolgsspur finden und auch ihre berufliche Karriere in Angriff nehmen. „Dafür ist Straubing der perfekte Ort“, so Izquierdo. Die ehemalige Nationalspielerin wird in Straubing eine Lehre im Gesundheitsbereich machen und parallel bei NawaRo auf dem Feld stehen. „Ich freue mich riesig auf die neue Saison“, so Izquierdo nach der Vorstellung.

Noch mehr Applaus gab es, als die letztjährige Kapitänin Danica Markovic die Bühne betrat. Markovic nutzte die Chance sich als Kapitän bei allen Fans für die super Unterstützung zu bedanken und freut sich schon darauf, gemeinsam mit den Fans den Gegnern in der turmair Volleyballarena einen heißen Tanz zu bieten.

Saisonauftakt ist für NawaRo am 6. Oktober mit einem Testspiel gegen den Deutschen Vizemeister Allianz MTV Stuttgart. Am 31. Oktober wartet dann zum Liga-Auftakt kein geringerer als der Deutsche Volleyball Meister Schweriner SC auf den Bundesliga-Aufsteiger NawaRo Straubing.

___________________

Bilder:

…56.jpg: Auf eine tolle Saison 2018/19! Die Mädels von NawaRo Straubing präsentierten sich am Samstag im Greindl Festzelt auf dem Gäubodenvolksfest den heimischen Fans (Foto: Schindler).

…49: Lisa Izquierdo hat ihr Tryout bei NawaRo erfolgreich gemeistert. Bei der Team-Präsentation wurde ihre Vertragsunterzeichnung bekannt gegeben.


0 Kommentare