03.04.2018, 15:08 Uhr

Bilder vom Großbrand So wüteten die Flammen im Straubinger Hafen


Bilder von der Einsatzstelle zeigen die Ursache für die gigantische Rauchsäule am Dienstagmittag

STRAUBING Am Dienstagmittag ist im Straubinger Donau-Hafen Sand ein Feuer ausgebrochen. Bei einer Logistik-Firma sind in einem Außenlager 650 Tonnen Plastikabfälle in Brand geraten. Aus dem Hafen stieg daraufhin eine gewaltige schwarze Rauchsäule auf, die noch aus vielen Kilometern Entfernung zu sehen war. Die Straubinger Feuerwehr war für die Löscharbeiten mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort.

Die Polizei bat umgehend die Anwohner, während des Brandes vorsorglich Fenster und Türen geschlossen zu halten.


0 Kommentare